Alle Artikel zu:

Dumping

Neue Ausrichtung der US-Handelspolitik strebt Ende der Steueroasen an

Die gängige Praxis, dass globale Konzerne ihre Profite über Outsourcing und Steuer-Oasen maximieren, hat die Ungerechtigkeit global verstärkt. Die geplante Handels- und Steuerpolitik von US-Präsident Trump zwingt alle anderen Staaten zu einer Reaktion. Die Gefahr eines Crashs ist erheblich, wenn Trump einen Fehler macht.

Ökostrom-Dumping zerstört Deutschland und Europa

Die Lage wird immer bedrohlicher. Doch die zuständigen Behörden, das Bundeskartellamt, die deutsche Monopol-Kommission und die Europäische Union greifen nicht ein. Die Energiewende wird gegen alle wirtschaftliche Vernunft weiter geführt.

Europaabgeordnete warnen vor Dumping-Importen aus China

Im EU-Parlament regt sich Widerstand gegen die Anerkennung Chinas als Marktwirtschaft. Zahlreiche Abgeordnete rechnen mit einer größeren Bedrohung durch Dumping-Importe. Durch die Anerkennung als Marktwirtschaft würden die höheren Schutzzölle entfallen. Der Preiskampf würde sich verschärfen.

Stahlarbeiter demonstrieren gegen Konkurrenz aus China

Tausende Stahlarbeiter wollen am Montag bei einem Aktionstag für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze demonstrieren, wie die Nachrichtenagentur dpa meldet. Die europäische Stahlbranche beklagt seit Längerem einen ruinösen Preiswettbewerb mit der Konkurrenz aus China. Mit Kundgebungen in Duisburg, Berlin und dem...

Zeichen stehen auf Krise: Deutsche Stahlindustrie drosselt Produktion

Seit 2012 sinken die Umsätze in der deutschen Stahlindustrie. Zu groß ist die Konkurrenz vor allem aus China, die erhebliche Überkapazitäten schafft und die Preise drückt. Die bisherigen Maßnahmen der EU wie etwa Strafzölle zeigen da wenig Wirkung, so dass die deutsche Industrie weiter ihre Stahlproduktion drosselt.

Stahlarbeiter demonstrieren gegen Billigkonkurrenz aus China

In Brüssel haben mehrere tausend Stahlarbeiter aus Deutschland und anderen europäischen Ländern gegen Billigkonkurrenz aus China demonstriert. „Wie kann man der größten Planwirtschaft der Welt den Marktwirtschaftsstatus verleihen und damit Millionen europäischer Jobs riskieren“, fragt das Industriebündnis AEGIS Europe.

EU verhängt Strafzölle auf Aluminiumfolie aus Russland

Die EU verhängt einen Strafzoll auf Aluminiumfolie aus Russland. Eine Untersuchung habe ergeben, dass das Produkt zu billig verkauft worden sei. Die Anti-Dumping-Abgabe beträgt nun 12,2 Prozent.

Konkurrenz aus China und Russland belasten Stahlindustrie

Die Stahlindustrie ist seit einigen Jahren von einer Überproduktion geprägt. In Europa und speziell in Deutschland zeigen sich nun aber immer deutlicher die Folgen der günstigen Konkurrenten aus China und Russland. Zumal auch eine EU-weite Verteuerung der CO2-Emissionen geplant ist. Die EU erwägt nun, den eigenen Markt vor den ausländischen Wettbewerbern zu schützen.

Solar-Energie: Behörden ermitteln gegen chinesische Firmen

Deutsche und europäische Behörden ermitteln gegen chinesische Solarfirmen, weil diese Importzölle umgangen haben sollen. Allein in Deutschland soll es gegen mindestens zwölf Firmen einen Verdacht geben.