Alle Artikel zu:

Eigenstrom

EU: Industriebetriebe müssen Ökostromförderung teilweise zurückzahlen

Die EU ebnet den Weg für die bereits beschlossene Ökostrom-Reform mit einer Bedingung: Deutsche Industriebetriebe müssen Förderbeträge in Höhe von 30 Millionen Euro zurückzahlen. Betroffen sind 350 Unternehmen. Dafür werden die milliardenschweren Industrierabatte auch in Zukunft gewährt.

Solarindustrie kündigt Klage gegen „Sonnensteuer“ an

Der Bundesverband Solarwirtschaft will die Einführung der EEG-Umlage auf selbsterzeugten Strom nicht hinnehmen. Sollte es bei dem Gesetzes-Entwurf bleiben, werde der Verband Klage vor dem Bundesverfassungsgericht einlegen.

Regierung will Eigenstrom mit 40 Prozent der EEG-Umlage belasten

Die Chemie- und Stahlindustrie kritisiert die drohende Mehrbelastung bei der Ökostrom-Reform. Die höheren Abgaben seien wettbewerbsschädigend. Selbsterzeugter Strom soll bis 2017 mit 40 Prozent der EEG-Umlage belastet werden. Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung träfe die Regelung am härtesten.

Schweizer Solar-Unternehmen rutschen in die roten Zahlen

Maschinenhersteller Meyer Burger und SMA Solar machen Verluste in der Solarindustrie. Die Nachfrage in der Schweiz ist im vergangenen Jahr um die Hälfte eingebrochen. Meyer Burger will mit neuem Kapital aus Aktien durchstarten. SMA Solar versucht, durch Investitionen zu punkten.