Alle Artikel zu:

Einkommen

Nach Zypern: Es gibt faktisch zwei Euros in Europa

Die Studie der EZB, der zufolge die Zyprioten reicher sein sollen als die Deutschen, sagt tatsächlich etwas ganz anderes aus: Europa ist bereits gespalten - in einen Nord- und einen Süd-Euro. Mit der Abspaltung Zyperns vom Euro-Währungsraum hat die Teilung der Euro-Zone unwiderruflich begonnen.

Kauflaune deutscher Konsumenten schwächt sich ab

Angesichts der Schuldenkrise rechnen die deutschen Verbaucher mit deutlich niedrigeren Einkommen. Die Krise in Europa verunsichert - selbst die Nachfrage nach größeren Anschaffungen sank.

Schweizer Mittelstand leidet unter hohen Steuern

In der Schweiz werden mittlere Einkommensbezieher immer mehr strapaziert. Während reichere und ärmere Haushalte reale Lohnzuwächse einfahren, hinkt die Entwicklung der Löhne beim Schweizer Mittelstand hinterher.

OECD: Betreuungsgeld fördert Ungleichgewicht zwischen Mann und Frau

Während sich Angela Merkel mit der CSU über eine tatsächliche Einführung des Betreuungsgeldes streitet, schaltet sich nun die OECD ein. Lieber sollten „hochwertige Betreuungseinrichtungen mit kindgerechten Förderungen“ in Anspruch genommen werden. Wo genau diese zu finden sind bleibt offen.

Griechenland: Krise führt zu starkem Anstieg der Kriminalität

Die Zahl der Diebstähle und Raubüberfälle in Griechenland hat sich im Jahr 2011 um 10 Prozent erhöht. Die Polizei spricht von Verbrechen, die aus der Not oder zum Überleben entstanden sind. Nun sollen die Einsatzkräfte verstärkt werden. Woher allerdings das Geld dafür kommen soll, weiß niemand.

Einkommen in Europa wachsen langsamer

Weil Einkommen und Konsumausgaben in der Eurozone weniger schnell wachsen, haben Haushalte begonnen stärker zu sparen.

Italien sagt Steuersündern den Kampf an

Italien gehen jährlich 115 Milliarden Euro durch Steuerbetrug verloren. Geld das zur Sanierung des Budgets dringend benötigt würde. Nun soll eine Einkommensdatenbank Steuerhinterziehung erschweren.