Alle Artikel zu:

Emerging Markets

Schwellenländer stoßen US-Staatsanleihen ab

Die Zentralbanken der BRICS-Länder verkaufen ihre US-Staatsanleihen. So wollen sie den Absturz ihrer Währungen stoppen. Dies könnte die Fed dazu zwingen, doch wieder mehr Staatsanleihen zu kaufen.

Anlegen in Schwellenländern lohnt sich immer noch

Investoren tauschen ihre Aktienfonds und Staatsanleihen aus Schwellenländern aktuell gegen sicherer wirkende Anlageformen ein. Analysten gehen hingegen davon aus, dass Emerging Markets immer noch attraktive Möglichkeiten bieten.

Rumänien und Estland erhalten besseres Rating

Die Ratingagentur Fitch stufte diese Woche Portugal ab und Estland und Rumänien auf. Für beide Länder verbessert sich das Rating um eine Stufe, allerdings ist die Ausgangslage eine vollkommen verschiedene.

Moody’s stuft Brasilien auf

Brasilien muss zukünftig für seine Kredite weniger an Zinsen zahlen, zumindest nach einem aktuellen Rating der Agentur Moody's. Diese stufte Brasiliens Bonität nach oben.

„Schwellenländer sind der absolute Fokus in der Textilindustrie“

Der österreichische Faserkonzern Lenzing ist ein globaler Player. Indien, China oder die Türkei spielen eine wesentliche Rolle für das Unternehmen. Zu den wichtigsten Werten zählen dennoch Nachhaltigkeit und Ökologie. Der Vorstandsvorsitzende Peter Untersperger im Interview.