Alle Artikel zu:

Erneuerbare-Energien-Gesetz

Umfrage: Immer mehr Unternehmer greifen zu energiesparenden Maßnahmen

Kleine und mittlere Unternehmen reagieren auf die hohen Energiepreise. Über 1,2 Millionen Betriebe haben bereits Maßnahmen ergriffen, um ihre Effizienz zu steigern. Beliebteste Maßnahme, die auch Privat-Haushalten zu empfehlen ist: Einfach den Anbieter wechseln. Nur über den Wettbewerb haben Firmen- und Privatkunden die Chance, einen fairen Preis zu erhalten.

Gabriel erwartet Einigung im Streit um Ökostrom-Förderung

Der monatelange Streit mit der EU um Strompreisrabatte für die heimische Industrie steht nach Angaben der Bundesregierung kurz vor einer Lösung. „Ich bin optimistisch, dass uns das bis morgen noch gelingt“, sagte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) am Montag in Berlin....

Deutsche Bahn wälzt Kosten für Energiewende auf Kunden ab

Die Bahnbetriebe Deutschlands müssen sich künftig an den Kosten der Energiewende beteiligen. Allerdings zahlen sie nur ein Fünftel der Umlage für die Ökostrom-Förderung. Die Deutsche Bahn kündigt an, die höheren Kosten auf die Ticketpreise umlegen zu wollen. Damit zahlt dann doch wieder der Kunde die Zeche.

Steigende Energiepreise zwingen Mittelstand zu mehr Effizienz

Kleine und mittelgroße Unternehmen müssen ihren Energieverbrauch effizienter gestalten. Über 1,2 Millionen Betriebe haben bereits Maßnahmen ergriffen, um durch Energieeinsparung produktiver zu werden. Beim Strompreis herrscht ein Preisverfall an der Börse, während Unternehmen und private Haushalte zur Kasse gebeten werden.

Deutsche Produkte müssen billiger werden

Noch produzieren viele europäische Firmen Solaranlagen teurer als chinesische Anbieter - insbesondere die deutschen. Was können sie machen, um ihre Position zu verbessern? Die Deutschen Mittelstands Nachrichten haben verschiedene Experten dazu befragt.