Alle Artikel zu:

Etihad

Fluglinien planen wegen neuen US-Reiseregeln um

Die neuen Reiseregeln von US-Präsident Donald Trump wirbeln den weitweiten Flugverkehr durcheinander. Airlines wie die Lufthansa, Emirates oder Etihad schicken wegen des Einreiseverbots für Bürger einiger muslimischer Staaten Teile ihres fliegenden Personals nicht mehr in die Vereinigten Staaten.

Kein Einstieg von Etihad bei Lufthansa

Die Lufthansa und die arabische Fluglinie Etihad führen Insidern zufolge derzeit keine Verhandlungen über eine Beteiligung. Ebenfalls keine Gespräche gebe es über einen Kauf der verbleibenden Teile von Air Berlin mit gut 70 Flugzeugen.

Air Berlin setzt negativen Trend 2016 fort

Die Umsatzzahlen von Air Berlin sinken weiter. Anteilseigner Etihad blickt kritisch auf diese negative Entwicklung.

Etihad erwägt offenbar Verkauf von Air Berlin

Die Fluggesellschaft Etihad steht wohl vor einem größeren Strategieschwenk. Das Europageschäft steht auf dem Prüfstand. Air Berlin könnte vollständig bei der Lufthansa landen.

Air Berlin: Chef spricht von letztem Sanierungsversuch

Air Berlin kämpft um das Überleben. Firmenchef Pichler nennt das aktuelle Sanierungsprogramm den „letzte Rettungsversuch“. Die Fluglinie hat nach jahrelangen Verlusten ein Finanzierung-Loch von 560 Million Euro.

Air Berlin kauft Flugzeuge von Alitalia

Air Berlin kauft dem italeinischen Konkurrrenten Alitalia 14 Airbus-Flugzeuge ab. Die A320 sollten von Air Berlin gekauft und dann an Leasing-Firmen weiterverkauft werden. Air Berlin und Alitalia forcieren auf Druck des gemeinsamen Investors Etihad ihre Zusammenarbeit.

Air Berlin streicht 200 Stellen

Air Berlin streicht im Zuge des Konzernumbaus 200 weitere Jobs. Die Stellen sollten nächstes Jahr vor allem in der Verwaltung und beim Bodenpersonal wegfallen. Die angeschlagene Fluglinie verringert auch ihre Kapazitäten um fünf Prozent.

Air-Berlin-Finanzchef wechselt zu Großaktionär Etihad

Air Berlin bekommt einen neuen Finanzchef. Ulf Hüttmeyer wechsele Insidern zufolge zum Großaktionär Etihad nach Abu Dhabi. Hüttmeyer soll künftig die Beteiligungen von Etihad verwalten, zu denen neben Air Berlin auch Alitalia sowie Aer Lingus gehören.

Fluggesellschaften setzen Millionen mit Bonusmeilen um

Airlines entdecken Meilen-Programme als Gewinnbringer. American Airlines und Air Berlin verdienen Millionen mit den Bonusmeilen. Auch ein Börsengang ist denkbar: Die brasilianische Gol konnte so ihre Schulden tilgen. Das Programm Aeroplan von Air Canada ist 1,4 Milliarden wert. Die Lufthansa will ihr Meilenprogramm jetzt auch ausbauen. Angesichts fallender Ticketpreise müssen Airlines kreativ werden, um die sinkende Marge zu kompensieren.

Regierung will deutschen Investor für Air Berlin

Die Bundesregierung wünscht sich einen heimischen Investor für die angeschlagene Fluggesellschaft Air Berlin. Die Fluglinie flog im vergangenen Jahr einen Verlust von 316 Millionen Euro ein. Die finanzielle Situation ist seit Jahren angespannt.

Air-Berlin: Großaktionär will Fusion mit Alitalia

Air-Berlin-Großaktionär Etihad will die verlustträchtige Airline mit einem grundlegenden Konzernumbau wieder auf die Erfolgsspur bringen. Die finanzstarke Airline aus dem Golf-Emirat Abu Dhabi plant dazu nach Aussagen von Unternehmens- und Brancheninsidern den Anteil an Air Berlin aufzustocken und das Unternehmen mit Alitalia zusammenzulegen.