Alle Artikel zu:

Fahrdienst

Fahrdienst Uber verliert mehr als 800 Millionen Dollar in drei Monaten

Der Fahrdienst Uber hat im dritten Quartal erneut tiefrote Zahlen geschrieben. Das Minus habe sich auf mehr als 800 Millionen Dollar summiert.

Google startet Fahrerdienst mit Roboterautos

Die Roboter-Auto-Flotten sollen zunächst nur auf Firmengeländen, Militärstützpunkten oder Uni-Campussen verkehren. Der Fahrdienst soll eine weitere Tochter des neu gegründeten Mutterkonzerns Alphabet werden.

Uber steigert Eigenwert auf über 60 Milliarden Dollar

Der private Fahrdienst-Vermittler Uber hat seine Firmenbewertung auf 60 Milliarden Dollar erhöht. Das Start-Up soll weitere zwei Milliarden Dollar von Investoren erhalten.

Uber: Mexiko-Stadt könnte Zahl der Autos begrenzen

Der Mitfahrdienst Uber könnte sich in Mexiko-Stadt mit einer neuen Hürde konfrontiert sehen: Die Behörden der Millionenstadt erwägen, die Zahl der Uber-Autos zu begrenzen.

Fahrdienst Uber führt Panik-Funktion ein

Uber will seinen Mitfahr-Service sicherer machen. Die Einführung eines Panic-Buttons ermöglicht es Nutzern, jederzeit die Polizei zu verständigen. Nach dem Update der App können Mitfahrer ihren Standort mit bis zu fünf weiteren Personen teilen. Uber reagiert damit auf einen Vorfall in Indien, bei dem eine Mitfahrerin vom Fahrer vergewaltigt wurde.

Konkurrenz für Uber: Google entwickelt eigenen Fahrdienst

Mit einem eigenen Online-Fahrdienst wird Google zum schärfsten Konkurrenten für Uber. Der Internet-Riese will seine autonom fahrenden Autos mit dem Dienst verknüpfen. In der Vergangenheit hat Google Uber mit Millionen Dollar unterstützt. Sollte Google Uber Ressourcen wie Geld oder den Kartendienst entziehen, gefährdet das die Existenz des populären Fahrdienstes massiv.