Alle Artikel zu:

Forderungen

Deutsche Autobauer: Ausstehende Forderungen wachsen an

Die deutschen Autohersteller Volkswagen, Daimler und BMW haben Milliarden-Forderungen an Kunden und Lieferanten.

Weg vom Bank-Kredit: Mittelstand zieht Finanzierungs-Alternativen vor

Jedes zweite kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland sucht nach Finanzierungs-Möglichkeiten, die den Bank-Kredit ersetzen. Beliebte Modelle sind Beteiligungen von Investoren, Factoring und Leasing.

Brüssel bestätigt Tötung von Hunden mit EU-Geldern

Der Autor Henryk Broder hat versucht zu erfahren, wieviel Geld die EU für die Tötung streunender Hunde in Rumänien bereitstellt. Die Briefwechsel mit verschiedenen Instanzen sind Dokumente des bürokratischen Wahnsinns.

Mittelstand entgehen Forderungen in Höhe von 23 Milliarden Euro

Deutsche Unternehmen verzichten auf offene Rechnungen in Höhe von 23 Milliarden Euro – allein für das Jahr 2012. Das sind 2,5 Prozent aller Forderungen gegen Unternehmen aus dem Inland. Grund ist ein ungenügendes Forderungs-Management. Kluges Factoring kann dabei helfen, den Schaden von Zahlungsausfällen zu minimieren.

EU-Kommissar Oettinger schönt Bericht

Stets behauptete EU-Kommissar Günther Oettinger, Erneuerbare Energien würden viel zu hoch gefördert. Seine Beamten bewiesen ihm das Gegenteil. Oettingers Reaktion: Er lässt die Zahlen aus einem Subventionsbericht streichen.

Neues EU-Projekt unterstützt Forschung mit Milliarden

Ab 2014 stellt die EU mehr als 70 Milliarden Euro für Forschungen bereit. Spitzenforschern soll so die Arbeit erleichtert werden, Ergebnisse sollen schneller in Produkte und Dienstleistungen umgewandelt werden.

Chaos in der europäischen Energie-Politik

Die EU will auf Drängen der Atomstrom-Konzerne die Kernenergie fördern lassen. Die Deutschen sind empört - müssen sich jedoch vorwerfen lassen, dass sie die Erneuerbaren Energien begünstigt haben. Der Streit zeigt, dass staatlicher Interventionismus faire Märkte zerstört.

Politik fördert unnötige Importe von Lebensmitteln

Die Nachfrage nach biologisch erzeugten Lebensmitteln steigt rasant. Der Zuwachs an ökologisch bewirtschafteten Flächen hinkt hinterher. Deutschland muss deshalb immer mehr Bio-Produkte importieren.

550 Milliarden Euro Schulden: Warum Austritt Griechenlands aus dem Euro unmöglich ist

Der Hauptgrund, warum die EU Griechenland nicht aus dem Euro austreten lässt, sind die gigantischen Forderungen der EU gegen Griechenland. Deutschland und Frankreich haben mit jeweils mehr als 138 Milliarden Euro mit deutlichem Abstand die höchsten offenen Posten . Verlässt Griechenland den Euro, bleibt Europa auf den Krediten sitzen.

EU-Agrarförderung: Deutschland zahlt, Frankreich kassiert

Deutschland profitiert nicht von der Förderung der Landwirtschaft innerhalb der EU. Es entstehen zwar erheblich Mehrkosten aber keine zusätzlichen Arbeitsplätze oder Vorteile für die Umwelt. Auch besonders bedürftige EU-Staaten bekommen unverhältnismäßig wenig aus den Fördertöpfen.

Welche Risiken sind in den Bilanzen der Banken versteckt?

Investoren fürchten die in dieser Woche anstehenden Quartalszahlen mehrerer großer Banken. Die unsichere Finanzierung der Finanzinstitute und deren Talent, Schwachstellen in ihren Bilanzen geschickt zu verbergen, sorgen für ungewöhnlich große Nervosität.