Alle Artikel zu:

Forscher

Forscher bauen Roboter mit eigenem Bewusstsein

Ein Laufroboter entwickelt ein eigenes Bewusstsein, wenn er vor ein zunächst unlösbares Problem gestellt wird. Forscher statten die Maschine mit einer Erweiterung zum Probehandeln aus. Diese Fähigkeit ist zentrales Merkmal einer einfachen Form von Bewusstsein. Sogar Anzeichen für Emotionen wollen die Forscher in der Maschine entdeckt haben.

Ökonomen: Deutschland lebt auf der Sonnenseite der Konjunktur

Ökonomen sagen Deutschland für die nahe Zukunft einen kräftigen Aufschwung voraus. Die Dynamik der Binnennachfrage bleibe weiter hoch, die Investitonen der Unternehmen zögen an. Trotzdem dürften die Überschüsse im Staatshaushalt merklich sinken.

Hirn-Scans von IT-Profis bringen Informatik voran

Forscher konnten nachweisen, dass das Lernen von Programmiersprachen dem Lernen einer Fremdspräche ähnelt. Dazu untersuchten sie die Hirnfunktionen von Programmierern mit einem MRT. Die Ergebnisse könnten zur Entwicklung neuer Software beitragen, die das Erlernen einer Programmiersprache vereinfacht, Fehler vermeidet und Programmieren billiger macht.

Vorbild Honigbiene: Roboter lernen ähnlich wie Insekten

Berliner Forscher entwickeln einen Roboter, der sich anhand von Außenreizen in seiner Umgebung zurechtzufinden kann. Seine Lernfähigkeit funktioniert dabei so ähnlich wie das Gehirn von Insekten.

Keine Innovationen: Österreichs Akademiker wandern aus

Österreichs Top-Akademiker verlassen das Land in Richtung USA und anderer Länder mit einem renommierten Hochschulsektor. Für Österreichs Unternehmen schwindet damit Innovations- und Wirtschaftskraft.

Bienen-Sterben: Künstliche Biene ist immun gegen Pestizid-Einsatz

Künftig könnten künstliche Bienen die Aufgabe der natürlichen Tiere übernehmen. Solche Drohnen entwickeln gerade Forscher in den USA. gelingt das Projekt, steht dem uneingeschränkten Einsatz von Pestiziden nichts mehr im Wege. Logische Folge der Weiterentwicklung wäre dann den Drohnen-Mensch. Mit ihm hätten die Behörden überhaupt keine Probleme mehr.

Automatisches Bremssystem soll Unfälle verhindern

Neue Fahrerassistenzsysteme sollen Unaufmerksamkeiten im Straßenverkehr ausgleichen. Gefahren sollen durch aufwendige Bildanalyse rechtzeitig erkannt werden können. Durch ein automatisches Bremssystem sollen Auffahrunfälle vermieden werden können.

Neue Rohstoffquelle: Forscher binden CO2 mit Sonnenstrahlen

Japanische Wissenschaftler haben einen fotosyntheseähnlichen Prozess entwickelt, durch den Kohlenstoffdioxid gebunden werden kann. Die daraus gewonnenen Erzeugnisse können als Rohstoff weiterverwendet werden. So lässt sich der Bedarf an fossilen Energieträgern reduzieren und die Schadstoffbilanz von Produkten aufbessern.