Alle Artikel zu:

Gehirn

Chinesen entwickeln Auto mit Gedanken-Steuerung

Forscher im chinesischen Tianjin haben erstmals ein Auto vorgestellt, das nur mit der Kraft der Gedanken gesteuert wird. Das Team der Nakai Universität hat zusammen mit dem chinesischen Autobauer Great Wall Motors zwei Jahre an der Entwicklung gearbeitet. Ein Fahrzeug-Insasse...

IT-Sicherheit: Hirnwellen könnten Passwort ersetzen

Wissenschaftler haben in New York ein mögliches neues Sicherheitssystem entwickelt. Statt normaler Passwörter oder einem Fingerabdruck soll das Gehirn zur Identifizierung genutzt werden. Das menschliche Gehirn reagiert auf bestimmte Begriffe oder Buchstaben von Mensch zu Mensch anders. Diese Reaktion lässt sich nachweisen und könnte als Schlüssel dienen.

Strom statt Koffein: Smartphone-App macht auf Knopfdruck wach oder entspannt

Ein tragbares Gerät kann per Knopfdruck die Stimmung der Nutzer verändern. In Verbindung mit dem Smartphone leitet es via App kleine Stromimpulse unter die Kopfhaut. Diese haben je nach Wunsch eine aufputschende oder beruhigende Wirkung.

Gezielte elektromagnetische Impulse verbessern Gedächtnisleistung

In einem Experiment setzten sich Probanden gezielt elektromagnetischen Impulse auf den Kopf aus. Die Impulse auf den Hippokampus halfen ihnen, bei Tests zur Gedächtnisleistung 30 Prozent besser abzuschneiden, als Probanden, deren Gehirne keinem Strom ausgesetzt waren.

Forscher entwickeln exaktes Modell des menschlichen Gehirns

Ein dreidimensionales Modell namens „BigBrain“ liefert eine Abbildung des Gehirns in nie dagewesener Detailtreue. Die neu gewonnen Einblicke in die menschliche Schaltzentrale sollen die Diagnose von neurodegenerativen Erkrankungen erleichtern.