Alle Artikel zu:

Gewinneinbruch

Deutsche Bahn: Mit dem Fernverkehr bricht das Kerngeschäft weg

Der Gewinn aus dem Fernverkehr bricht bei der Deutschen Bahn um über ein Drittel ein. Die Bahn könne daher Investitionen nicht mehr aus den Gewinnen bezahlen. Schuld an den Verlusten sei vor allem das Wetter, Streiks und die boomende Fernbus-Konkurrenz.

IBM macht Milliardenverlust mit Verkauf von Halbleitersparte

Globalfoundries übernimmt das Halbleitergeschäft von IBM und erhält dafür noch 1,5 Milliarden Euro in den kommenden drei Jahren. IBM muss im dritten Quartal einen Gewinneinbruch von 16 Prozent verkraften. In den vergangenen zehn Jahren verkaufte IBM Firmenteile mit einem Gesamtumsatz von 16 Milliarden Dollar.

Gewinn von Bilfinger bricht um 30 Prozent ein

Der Gewinn von Bilfinger sinkt im zweiten Quartal um 30 Prozent. Vorstandschef Roland Koch räumte im Streit mit dem Aufsichtsrat seinen Posten. Bilfinger ist angewiesen auf Investitionen der Energiekonzerne in Wartung und Modernisierung von Kraftwerken. Die halten sich jedoch aufgrund der unsicheren Rahmenbedingungen durch die Energiewende mit Investitionen zurück.

Chemiekonzern Dupont muss starke Verluste verkraften

Eine schwache Agrarchemiesparte bremst den BASF-Rivalen Dupont. Der Quartalsumsatz sinkt um ein Prozent. Das Agrochemieergebnis fällt im zweiten Quartal um elf Prozent, das entspricht etwa 62 Millionen Dollar.

Gewinn von Düngemittelkonzern K+S bricht ein

Das operative Ergebnis des Düngemittelkonzerns fällt um 21 Prozent auf 219,6 Millionen Euro. Der Umsatz von K+S sinkt um 7 Prozent. Auch die Preise entwickeln sich auf dem Kali- und Magnesiummarkt für die Landwirtschaft nicht nach oben.

Krise: Österreichs Raiffeisen International zieht sich aus Osteuropa zurück

Die Raiffeisen International wird von der globalen Banken-Krise erfasst. Die Bank tritt in Osteuropa auf die Bremse und schließt nicht aus, das sie neues Kapital aufnehmen wird. Vor allem Ungarn und Slowenien machen Raiffeisen zu schaffen.

VW robust: Ziele bleiben bestehen trotz Gewinn-Einbruch

Auch bei VW sind die Gewinne deutlich eingebrochen. Konzern-Chef Winterkorn hält jedoch an seiner Prognose fest. Ein erneuter Kurssturz der Aktie soll vermieden werden.

Olympische Spiele: Angst vor Chaos macht London zur Geisterstadt

Die Besucher der Olympischen Spiele meiden die Londoner Innenstadt. Zuvor war vor einem massiven Verkehrschaos gewarnt worden. Nun wirkt London wie eine Geisterstadt. Viele Touristen besuchen die Stadt wegen der Spiele erst gar nicht.