Alle Artikel zu:

Gipfel

Vor Gipfel: Pro-Griechenland-Demos in Europa

Vor dem Treffen der Euro-Staatschefs sind am Sonntag sind tausende EU-Bürger auf die Straße gegangen. In Athen demonstrierten die Menschen dafür, dass die Regierung in Brüssel nicht nachgeben soll. In Brüssel und Amsterdam gab es Solidaritätsbekundungen für die Griechen.

Keine Einigung: EU-Gipfel vertagt Reformen auf 2013

Der EU-Gipfel hat seine Reformprojekte verschoben. Das Treffen geriet zu einer erweiterten Weihnachtsfeier der EU-Funktionäre und Regierungschefs. Das Nicht-Ergebnis zeigt: Die politisch Verantwortlichen hoffen, dass sich alle Probleme von selbst lösen und machen jetzt erstmal Ferien.

Euro-Retter uneinig: Griechenland bekommt noch kein Geld

Der griechische Premier Samaras ist empört über die Unfähigkeit der Euro-Gruppe, sich auf die nächste Hilfszahlung für Athen zu einigen. Sein Land habe nur noch Geld für zwei Wochen. Gibt es bis dahin kein Geld, werde ganz Europa in den Abgrund gerissen.

Harte Bandagen: Merkel hält EU-Pläne für „wirtschaftlich falsch und kontraproduktiv“

Die Bundeskanzlerin Angela Merkel ist strikt gegen Eurobonds, Eurobills und einen europäischen Einlagensicherungsfonds. Sie fordert, die Staaten sollten sich auf Strukturreformen konzentrieren. Damit weist Merkel die EU-Granden in die Schranken, die hinter den Kulissen an einer weitgehenden Haftungsunion für Europa basteln.

G 20 Gipfel: Europa findet keinen Ausweg aus der Krise

Beim G 20 Gipfel in Mexiko sprachen die Europäer nicht gerade mit einer Stimme. Eines wurde jedoch klar: Es gibt kein Entrinnen aus der Schuldenkrise. Irgendwer muss für die Party der vergangenen Jahre bezahlen.