Alle Artikel zu:

Google Glass

Fastfoodkette schult Mitarbeiter mit Google Glass

Die Fastfoodkette KFC hat eine App getestet, die Mitarbeiter per Google Glass einlernen soll. Die Effizienz der Arbeiter soll dadurch erhöht werden. Zudem werden Kosten eingespart.

Google wächst: Werbegeschäft auf mobilen Geräten hart umkämpft

Der Internetgigant Google wächst im dritten Quartal um 20 Prozent. Doch die Erträge durch Werbung auf mobilen Geräten sinken aufgrund der starken Konkurrenz von Facebook und Twitter. An anderer Front muss Google sich gegen die Klagen der Verlage durchsetzen.

Google Glas ist eine Gefahr beim Autofahren

Die Nutzung von Google-Datenbrille während des Autofahrens kann gefährlich werden. Tests zufolge beeinträchtigt Google Glass die Reaktionszeit bei einer Vollbremsung signifikant. Es gibt keinen wirklichen Unterschied zwischen der Nutzung von Smartphones und der Google-Datenbrille.

Ray Ban verantwortlich für Design von Google Glass

Luxottica, der italienische Hersteller von Sonnenbrillen von der Marke Ray Ban und Oakley, wird das Design von Googles Datenbrille „Glass“ entwerfen. Googles Smart Watch soll von einem Modedesigner entworfen werden.

Google: Neue Kontaktlinsen können Blutzuckerspiegel messen

Das Unternehmen stattet Kontaktlinsen mit Sensoren aus, die den Blutzucker in der Tränenflüssigkeit messen. Integrierte LED-Leuchten sollen anzeigen, wenn der Blutzucker-Spiegel zu hoch ist. Die Erfindung soll Diabetikern dabei helfen, ihren Alltag leichter zu bewältigen.

Datenbrille: Mit Google Glass zum Spion werden

Google-Glass-Träger können unauffällig ihre Umgebung fotografieren und filmen. Die Daten landen auf Google-Servern. Mit Erkennungs-Software können so massenhaft Daten ausgewertet werden. Bürger können so jederzeit von jedermann ausspioniert werden, ohne es zu merken.

Google forscht an Computer-Steuerung durch Mikrochips

Google plant den Dialog mit den Nutzern. Dafür sollen Mikrofone in Wohnungen angebracht werden. In Zukunft kann ein Chip am Körper den direkten Kontakt mit dem Unternehmen herstellen. Ein bestechender Gedanke - der allerdings auch all jenen gefallen dürfte, die für den Zugriff auf private Daten bereit sind, jeden Preis zu bezahlen.

„Talking Windows“: Werber penetrieren müde Zugpassagiere

Eine Werbeagentur aus Deutschland stößt mit einer neuen Technologie auf Befremden bei Bahnfahrern. Beim Anlehnen des Kopfes ans Zugfenster sollen über Vibrationen Werbebotschaften in den Kopf der Passagiere übertragen werden.

Google: Auf dem Weg zur digitalen Allmacht

Mit seiner Datenbrille „Google Glass“ macht der Internetkonzern einen weiteren Schritt in der Mobiltechnologie. Die langfristigen Pläne des Unternehmens gehen noch viel weiter: Die Zukunft soll in der Anwendung künstlicher Intelligenz liegen.