Alle Artikel zu:

Großhandel

Großhandelspreise im Februar 2018 über Vorjahresniveau

Der Index der Großhandelspreise (GHPI 2015) für den Monat Februar 2018 betrug nach vorläufigen Berechnungen von Statistik Austria 104,0 und stieg damit gegenüber Februar des Vorjahres um 2,1 Prozent.

Deutsche Großhändler steuern auf Rekordjahr zu

In den ersten drei Quartalen wuchs der Umsatz um 6,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Deutsche Exporteure wegen starker Eurozone zuversichtlich

Alle Branchen der Industrie gehen im Schnitt von steigenden Exporten aus.

Mittelständisches Geschäftsklima zurück auf Rekordjagd

Konjunktur bleibt schwungvoll / Lagebeurteilung zieht deutlicher an als Erwartungen

Ostdeutsche Wirtschaft erwartet bessere Geschäfte

Der Ifo-Geschäftsklimaindex gilt als eines der wichtigen Konjunkturbarometer der deutschen Wirtschaft.

Großhändler erhöhen Umsatzprognose für 2017 deutlich

Stimmung so gut wie seit Jahren nicht mehr

Gute Geschäfte bei norddeutschen Groß- und Außenhändlern

Der norddeutsche Groß- und Außenhandel steht vor allem dank eines lebhaften Importgeschäfts gut da.

Österreichs Großhandel verliert an Bedeutung

Die Distanz zwischen den österreichischen Produzenten und den Einzelhändlern ist aufgrund der Digitalisierung immer kleiner geworden. Eine Entwicklung, die beim Großhandel bereits zu spüren ist.

Deutscher Außenhandel kämpft gegen Abschwung in China

Chinas angeschlagene Wirtschaft stellt den deutschen Außenhandel vor große Herausforderungen. Hält der Abschwung in China an, geraten die deutschen Unternehmen zunehmend unter Druck. Der Ruf nach TTIP wird deshalb vor allem bei den großen Unternehmen lauter.

Schweizer Hörgeräte-Riese Sonova kauft Hansaton

Der weltweit größte Hörgeräte-Hersteller Sonova kauft den deutschen Hörgeräte-Großhändler Hansaton Akustik GmbH. Sonova-Chef Lukas Braunschweiler sagt, dass es seinem Konzern darauf ankomme, die Endverbraucher möglichst gut zu erreichen. Das sei die Motivation hinter dem Kauf gewesen.

Schwacher Rubel verdirbt Metro den Jahresbeginn

Der Gewinn des deutschen Großhändlers Metro ist im ersten Quartal 2015 um zehn Prozent eingebrochen. Der schwache Rubel schadet dem Umsatz im sonst stark wachsenden Markt in Russland. 60 Millionen Euro sind Metro dadurch entgangen.

Metro verkauft Real-Märkte an türkischen Unternehmer

Real Türkei wechselt den Besitzer. Großhändler Metro verkauf seine Türkeispart an den Handelsunternehmer Begendik. Bereits 2012 wurde das Osteuropa-Geschäft verkauft. Metro will sich auf den Heimatmarkt konzentrieren und hat auch Investitionen in Millionenhöhe auf Eis gelegt.

Metro stoppt wegen Ökostrom-Reform Investition in Kraftwerke

Die von der EU erzwungene Ökostrom-Reform zeigt bereits Auswirkungen auf die deutsche Industrie. Das Großhandelsunternehmen Metro stoppt seine Investitionen für den Bau von sechs geplanten Blockheizkraftwerken. Der Grund: Die Neuverhandlungen um die Ökostrom-Förderung in Deutschland mache eine solche Investition unplanbar.

Umsatz im Großhandel geht erstmals seit 2009 zurück

Nach den Preisen fallen nun auch die Umsätze im Großhandel zum ersten Mal seit vier Jahren. 2013 mussten Großhändler bei Rohstoffen und Maschinen Preisrabatte gewähren. Bei den Konsumgütern steigen die Preise leicht an.

Deutsche Unternehmen schätzen ihre Lage positiver ein

Das Geschäftsklima in den deutschen Unternehmen ist so gut wie seit Mitte 2011 nicht mehr. Die Erwartungen der Manager sind jedoch weniger optimistisch als zuvor, vor allem wegen der schwierigen Lage in den Schwellenländern und zuletzt schwächeren Konjunkturdaten aus den USA.

Deutsche Großhandelspreise fallen erstmals seit 4 Jahren

Der Großhandel in Deutschland senkt erstmals seit vier Jahren wieder die Preise. Die Waren werden um 0,5 Prozent billiger. Die schwache Konjunktur hatte dem Großhändler Metro zuvor Verluste im Weihnachtsgeschäft beschert. Von einem Preisverfall im Großhandel könne aber noch nicht die Rede sein. In den Krisenländern Spanien und Italien legten die Umsätze leicht zu.

Großhandel: Lebensmittelpreise steigen überraschend stark

Die Preise für Lebensmittel sind in diesem Jahr überraschend stark gestiegen. Im Vergleich zum Vormonat stieg der Preis sogar doppelt so stark wie erwartet. Im Großhandel ist das der stärkste Preisschub seit November 2011.

Preissteigerung im Großhandel

Wie im Einzelhandel stiegen auch im Großhandel die Preise kräftig an.