Alle Artikel zu:

Hapag-Lloyd

US-Wettbewerbsbehörden ermitteln gegen Hapag-Lloyd

US-Kartellwächter schauen im Rahmen ihrer Untersuchung der Reederei-Branche auch Deutschlands größter Container-Reederei Hapag-Lloyd auf die Finger.

Deutschlands größte Reederei plant Fusion mit arabischem Konkurrenten

Die Hamburger Reederei Hapag Lloyd plant einen Zusammenschluss mit der arabischen Gesellschaft UASC. Dadurch soll die notwendige Größe erreicht werden, um in der kriselnden Schiffsbranche bestehen zu können. Die Fusion ist auch eine Antwort auf ein mögliches Auseinanderbrechen jener Allianz von Reedereien, der Hapag Lloyd angehört.

Hapag-Lloyd hält an Börsenplänen fest

Die weltweit viertgrößte Containerreederei Hapag-Lloyd zeigt sich trotz der Marktturbulenzen von ihren Börsenplänen überzeugt. Hapag-Lloyd mache seit zwei Quartalen wieder Gewinn, auch die Integration der chilenischen CSAV sei besser und schneller gelaufen als gedacht. Einen perfekten Zeitpunkt gebe es nie.

Umweltschützer und Hamburg streiten um Elbvertiefung

Umweltschützer fürchten ein Umkippen des Ökosystems bei einer erneuten Vertiefung der Elbe. Für Hamburg ist die Vertiefung ein wichtiges wirtschaftliches Großprojekt. Der Streit um die Elbvertiefung geht in die entscheidende Phase.

Hapag-Lloyd wird zur viertgrößten Linien-Reederei weltweit

Durch Fusion von Hapag-Lloyd mit der chilenischen Reederei CSAV schließen die Hamburger zur Weltspitze der Linienreedereien auf. Das neu-geformte Unternehmen verfügt etwa über 200 Schiffe und einen Jahresumsatz von rund neun Milliarden Euro. Damit ist es die viertgrößte Reederei weltweit.