Alle Artikel zu:

Hybrid

Volkswagen rechnet in China mit kräftigem Wachstum

Der Autobauer will in China von der dortigen E-Auto-Politik profitieren.

Japan könnte Deutschland mit Hybrid-Autos ausbremsen

Japanischen Autobauer erkennen rechtzeitig Vorteile der Hybrid-Technologie / Langsamer Übergang ins elektronische Zeitalter

Daimler beschleunigt Ausbau des Elektroauto-Angebots

Unter dem Druck schärferer Klimaschutzvorschriften gibt Daimler bei der Produktion von umweltschonenden Elektroautos Gas. Bis 2022 soll es mehr als zehn neue Elektroserienmodelle geben.

Einigung auf 4000 Euro Kaufprämie für Elektroautos

Die Bundesregierung und Vertreter der Autoindustrie haben sich bei ihrem Treffen am Dienstagabend im Bundeskanzleramt auf eine Kaufprämie für Elektroautos geeinigt. Sie solle 4000 Euro betragen. Für Hybridautos seien 3000 Euro geplant.

Zahl der Elektroautos in Österreich nimmt zu

Die Zahl der verkauften Elektrofahrzeuge hat im vergangenen Jahr um über 30 Prozent zugenommen. Auch Hybridfahrzeuge fanden mehr neue Eigentümer. Allerdings ist der Prozentsatz der E-Autos in Österreich insgesamt noch sehr gering. Die Regierung will deshalb weiter in den Ausbau investieren.

Ölpreis treibt Amerikaner zu SUVs

Obama kämpft beim Klimakampf gegen die eigene Bevölkerung. In diesem Jahr werden die Autoverkäufe in den USA Rekorde erzielen. Vor allem die einst totgeglaubten SUVs sind gefragt wie nie. Der gefallene Ölpreis macht Benziner und Diesel wieder attraktiver für die Amerikaner. Der Boom der Elektrofahrzeuge hat sich verlangsamt.

Österreicher kaufen mehr Autos mit alternativen Antrieben

In den ersten zehn Monaten des Jahres sind die Neuzulassungen für Diesel-Fahrzeuge und Autos mit alternativen Antrieben gestiegen. Vor allem die Hybridautos haben sich größerer Beliebtheit erfreut. Allerdings kann Österreich in Sachen Öko-Autos noch einiges von der Türkei lernen.

Mittelständler setzen auf Elektro-Autos

Die durchschnittlichen Nutzer von Elektroautos sind im gewerblichen Bereich vor allem kleine Unternehmen. Privat sind es Männer um die 50. Viele Unternehmer sind jedoch unzufrieden mit den geringen Zuladungsmöglichkeiten und die geringe Reichweite.

Entwickeln statt kaufen: Deutsche wollen keine E-Autos fahren

Geht es um die Forschung im Bereich der Elektromobilität haben deutsche Autohersteller in den vergangenen Monaten deutlich aufgeholt. Doch auf den Straßen in Deutschland sieht man Elektro-Autos nur vereinzelt. Nicht einmal die Regierung kommt diesbezüglich ihren eigenen Vorstellungen nach.

Luftdruck-Auto fährt ohne Benzin und Schadstoff-Ausstoß

Die Luftdruck-Auto findet vor allem in Indien Interessenten. Bei mehr als 1,2 Milliarden Menschen sind Techniken, die kein Öl verbrauchen, so wichtig wie nie zuvor. Dass das Auto ganz nebenbei ohne Schadstoffe fährt, ist ein wertvoller Nebeneffekt. Das Land plant dieses günstige Fahrzeug als Alternative zu den Umwelt-schädlichen Benzinmotoren.

Rabattschlacht schadet deutschen Premium-Herstellen

BMW, Audi und Mercedes verlieren durch ihre Rabattschlacht Marktanteile im Premiumsegment. Die Stückzahlen werden in die Höhe getrieben, das verscheucht Kunden, die nach Exklusivität suchen. Die Konkurrenten Jaguar, Land Rover und Alfa Romeo können hingegen mit neuen Entwicklungen punkten.

Keine Grenzen mehr mit dem Fahrrad-Helikopter

Ein Hybrid aus Fahrrad und Helikopter kann über Hindernisse fliegen und wird mit einem Akku betrieben. Einen Menschen trägt das Modell noch nicht. Die Freigabe für den Straßenverkehr ist fraglich.

Wird das Elektroauto in Deutschland ein Flop?

Nur 16 Prozent der Deutschen überlegen sich ernsthaft, bei ihrem nächsten Autokauf zu einem Elektroauto zu greifen. Die traurige Bilanz einer Studie.

Automobilindustrie muss ihre Portfolios überprüfen

Elektromobilität führt zu grundlegenden Umbrüchen in der Wertschöpfungskette.

Daimler vorn bei Öko-Innovationen

Verband geht von langsamer, aber stabiler Erholung bei PKW-Verkäufen aus.