Alle Artikel zu:

Investition

Kein Geld: Kommunen reduzieren Bautätigkeit enorm

Im ersten halben Jahr sind die öffentlichen Investitionen weiter gesunken. Vor allem die öffentliche Bautätigkeit hat stark abgenommen. Hier fehlt den Kommunen das Geld. Die große Zahl der Flüchtlinge und neue Subventionen könnten aber im kommenden Jahr zu einem Investitionsplus führen.

Deutsche Wirtschaft verbucht Wachstum

Boomende Exporte und kauffreudige Verbraucher bringen die deutsche Wirtschaft in Schwung. Das Bruttoinlandsprodukt wuchs von April bis Juni. Schwache Investitionen bremsten das Wachstum jedoch etwas ab.

Deutscher Mittelstand investiert zu wenig

In den kommenden fünf Jahren entgeht dem deutschen Mittelstand ein Umsatzpotential im zweistelligen Milliardenbereich. Grund hierfür sind zu geringe Investitionen in die Zukunft, zu große Scheu vor Innovationen und schlechte Standortbedingungen im Verwaltungsbereich.

Erneut Rekord-Überschuss in deutscher Leistungbilanz

Der deutsche Handelsbilanz-Überschuss erreicht ein neues Rekordniveau. Wegen niedriger Rohstoff-Preise rechne man mit einem Überschuss in der Leistungsbilanz von 8,1 Prozent der Wirtschaftsleistung. Das Übergewicht der Exporte gegenüber den Importen wird nicht nur von der EU-Kommission als Gefahr für die Stabilität kritisiert.

Deutscher Mittelstand will neue Jobs schaffen

In diesem Jahr wollen die deutschen Mittelständler mehr investieren. Etwa eine Million neuer Arbeitsplätze soll geschaffen werden. Außerdem soll wieder vermehrt investiert werden, besonders Fuhrparks stehen im Fokus.

Mittelstand will 2015 mehr investieren

Die deutsche Industrie will in diesem Jahr ihre Investitionen deutlich erhöhen. Ausrüstungsgüter und neue Bauten sind im Fokus der Investitionsplanungen. Das leichte Wachstum der deutschen Wirtschaft hat das Vertrauen der Unternehmer gestärkt.

Zu riskant: Norwegens Staatsfonds soll Anteile an Kohle-Firmen abgeben

Der norwegische Staatsfonds könnte sich auf Druck des Parlaments von seinen milliardenschweren Beteiligungen an Kohle-Firmen wie RWE trennen. Bergbauunternehmen sind ebenfalls in der Diskussion. Bis zu 75 Unternehmen weltweit könnte diese Entscheidung treffen.

Niedriger Ölpreis: OMV-Gewinn bricht ein

In den ersten drei Monaten ist der Gewinn des Erdöl- und Gaskonzerns OMV deutlich zurückgegangen. Das Betriebsergebnis halbierte sich im Vergleich zum Vorjahr. Neben dem niedrigen Ölpreis kämpft der Konzern auch mit Unruhen in Förderländern wie Jemen und Libyen.

Deutscher Mittelstand nutzt Digitalisierung nur zaghaft

Mehr als die Hälfte der Mittelständler sieht in der zunehmenden Digitalisierung große Chancen. Ein Großteil der Unternehmen hat das Thema bisher jedoch eher vernachlässigt. Hoher Kostenaufwand, Schnelllebigkeit und die Komplexität schrecken viele Unternehmer noch ab.

EU: Deutschlands Innovationsleistung hat stark abgenommen

Die deutsche Innovationsleistung ist in den vergangenen zwei Jahren um 27 Prozent zurückgegangen. Mangelnde Leistungsfähigkeit sieht die EU vor allem bei dem Bevölkerungsanteil mit Hochschulabschluss. Derzeit liegt die Innovationsleistung Deutschlands hinter der von Schweden, Dänemark und Finnland.

Österreich: Schwaches Wachstum bremst Investitionen

Während Spaniens Wirtschaft so stark wuchs wie seit Jahren nicht mehr, verweilt Österreich am Rande der Stagnation. Im ersten Quartal konnte die Wirtschaft Österreichs nur um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorquartal zulegen. Das produzierende Gewerbe ist angeschlagen, neue Investitionen werden nicht getätigt.

Deutsche Bahn: Mit dem Fernverkehr bricht das Kerngeschäft weg

Der Gewinn aus dem Fernverkehr bricht bei der Deutschen Bahn um über ein Drittel ein. Die Bahn könne daher Investitionen nicht mehr aus den Gewinnen bezahlen. Schuld an den Verlusten sei vor allem das Wetter, Streiks und die boomende Fernbus-Konkurrenz.

Telekom investiert Milliarden in Netzausbau

Die Deutsche Telekom will in den kommenden vier Jahren mehr als sechs Milliarden Euro in ihr europäisches Netz investieren. Ziel sei die Integration der Telekom-Dienste auf eine Plattform, teilte der Konzern am Montag mit. Bis 2018 solle die Hälfte der Haushalte in Europa, die an das Telekom-Netz angeschlossen seien, im Internet über Breitband-Verbindungen mit einer Geschwindigkeit von mindestens 100 Megabit pro Sekunde surfen können. Für zwölf Prozent der Haushalte sollten es gar 500 Megabit sein.

Ford baut neue Fabriken in China

Ford hat einen massiven Ausbau seiner Produktionskapazität in China angekündigt. "Zum Ende dieses Jahres werden wir 1,4 Millionen Pkws und 500.000 Nutzfahrzeuge fertigen können", erklärte Ford-Chef Fields. Dafür wolle der US-Autobauer die Kapazitäten in bestehenden Werken erhöhen und zwei neue Fabriken bauen.

Wachstum 2,6 Prozent: Britische Wirtschaft ist abhängig vom Finanzsektor

Die Wirtschaft Großbritanniens wuchs 2014 um 2,6 Prozent - ein Ausruck der mächtigen Währung. Investoren aus aller Welt flüchten sich in den Londoner Finanzsektor. Die Realwirtschaft hingegen lahmt. Einzig der niedrige Ölpreis könnte Investitionen und Ausgaben britischer Unternehmen und Haushalte in 2015 noch steigern.

Bahn sperrt Strecken in Norddeutschland wegen Sturm „Elon“

Der Sturm Elon zwingt die Deutsche Bahn zur Sperrung zahlreicher Strecken in Norddeutschland. Entwurzelte Bäume und Blitzeinschläge erhöhen die Unfallgefahr. Betroffen sind die ICE- und IC-Strecken Berlin-Hamburg, Hamburg-Bremen und Hamburg-Hannover. Sturm, Streiks und Fernbus-Konkurrenz haben die Deutsche Bahn 2014 hart getroffen und ihr Gewinn-Ziel platzen lassen

Ölpreis-Verfall: Japans Notenbank erwartet positiven Effekt für Wirtschaft

Japans Notenbankchef Haruhiko Kuroda sagt, dass der niedrige Ölpreis derzeit die Inflation drücke. Doch langfristig sollten die Gewinne der Unternehmen aufgrund geringerer Ausgaben steigen. Deshalb werde sich der Ölpreis-Verfall positiv auf die japanische Wirtschaft auswirken.

Die Autobahn der Zukunft repariert sich selbst

Regierungen weltweit investieren riesige Summen in die Modernisierung der Infrastruktur. Gefragt sind Innovationen wie sich selbst reparierender Asphalt, elektrische Antriebsenergie durch Induktion oder die Vernetzung von Fahrzeugen. Dabei gehen die Staaten weltweit unterschiedliche Wege, um Innovationen herbeizuführen.

Gothaer gibt Capital Stage Geld für Solarpark-Bau

Die Gothaer Versicherungen wollen dem Hamburger Solarpark- und Windkraftbetreiber Capital Stage 150 Millionen Euro zur Verfügung stellen. Das Geld soll in die Errichtung neuer Solarparks fliessen.

Gewinn-Einbruch: OMV muss Förder-Ziele 2016 deutlich reduzieren

Der schwache Ölpreis und die Unruhen in Libyen bremst das Wachstum des Öl- und Gaskonzern OMV. Der österreichische Konzern kündigte an, 2016 rund 90.000 Barrel weniger pro Tag zu fördern als geplant. Bei Investitionen will OMV ebenfalls kürzen.