Alle Artikel zu:

Kalifornien

Teströhre von Elon Musk: Studenten aus Bayern sind dabei

Mit Schallgeschwindigkeit durch die Röhre - in nur 30 Minuten von San Francisco nach Los Angeles? Teams aus aller Welt arbeiten an dieser Vision. Beim entscheidenden Wettbewerb am Wochenende sind in Kalifornien auch 29 Münchner Studenten ganz vorne mit dabei.

Uber: Kalifornien will Roboterwagen ohne Erlaubnis stoppen

Der Streit um die Roboterwagen-Tests von Uber in San Francisco ohne spezielle Genehmigung ist schnell eskaliert. Die kalifornische Verkehrsbehörde forderte den Fahrdienst-Vermittler auf, die Fahrten sofort zu stoppen und drohte mit rechtlichen Schritten.

Glyphosat: Monsanto verklagt Kalifornien

Monsantos sorgt angesichts seines umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Roundup erneut für Aufmerksamkeit. Das US-Unternehmen verklagt eine kalifornische Behörde. Grund dafür ist das im Unkrautvernichter enthaltene Glyphosat, das die Internationale Krebsforschungsagentur IARC „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft hat. Kalifornien will Glyphosat auf die Liste der...

Schießerei in Kalifornien

Erneut ist es in den USA zu einer blutigen Schießerei gekommen. Bis zu drei Schützen stürmten offenbar ein Gebäude in Kalifornien. Bis zu 20 Menschen sollen verletzt worden sein, bis zu 14 Menschen sollen gestorben sein.

Menschliche Rohrpost: Kalifornien baut erste Hyperloop-Strecke

Im kommenden Jahr soll die erste Hyperloop-Strecke in Kalifornien entstehen. Schon 2017 soll die Luftdruck-Pipeline Passagiere befördern. HTT baut die über 300 km/h schnelle menschliche Rohrpost nach Entwürfen von Elon Musk.

Pimco will Aktien-Geschäft deutlich ausbauen

Die Allianz-Fondstochter Pimco plant den Ausbau ihres Aktien-Geschäfts. Für die Expansion sollen zahlreiche neue Aktien-Analysten eingestellt werden. Derzeit bietet das Unternehmen seinen Kunden vier Aktien-Strategien.

US-Firma wirft Iran weltweite Hackerangriffe vor

Einer Studie zufolge könnten weltweit Energiekonzerne und Fluggesellschaften Opfer von großangelegten Hackerangriffen aus dem Iran gewesen sein. Die US-Firma Cylane warnt, die Hacker würden ein Risiko für die Weltsicherheitslage darstellen.

US-Firma entwickelt Roboter gegen Kriminalität

Ein autonomer Roboter soll in Kalifornien künftig zur Bekämpfung der Kriminalität eingesetzt werden. Er erfasst große Datenmengen aus seiner Umgebung und leitet diese zur Verarbeitung weiter. Ein Computer-Programm löst dann bei Gefahr einen Alarm der Polizei aus.