Alle Artikel zu:

Kroes

Enthüllungen um Briefkastenfirmen auf Bahamas fachen Steuerdebatte neu an

Neue Enthüllungen zu Briefkastenfirmen auf den Bahamas haben die Forderungen nach einer Verschärfung der internationalen Steuer- und Firmengesetzgebung verstärkt. Europaabgeordnete und Hilfsorganisationen verlangten am Donnerstag die weltweite Offenlegung von Unternehmensdaten und mehr Druck auf Steuerparadiese.

Frühere EU-Kommissarin Kroes unterhielt Briefkastenfirma auf den Bahamas

Die ehemalige EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes sowie weitere ausländische Politiker haben Medienberichten zufolge in den vergangenen Jahren Briefkastenfirmen auf den Bahamas unterhalten. Die Süddeutsche Zeitung berichtete in ihrer Donnerstagsausgabe über vertrauliche Dokumente aus dem Firmenregister des Inselstaats im Atlantik. Demnach wurden zwischen 1990 und 2016 auf den Bahamas 175.888 Briefkastenfirmen und Stiftungen gegründet.

EU-Staatschefs stoppen Abschaffung des Roamings

Die EU-Regierungen haben den Plan der EU-Kommission vom Tisch gewischt, die Roaming-Gebühren für Telefonate im Ausland abzuschaffen. Der Grund: Das Roaming spielt schon längst keine Rolle mehr. Man sollte Frau Kroes ein Handy schenken.

Forscher bauen voll einsatzfähige Facetten-Augen

Mit mehr als 2 Millionen Euro fördert die EU die Entwicklung künstlicher Insekten-Augen. Diese sollen in der Industrie etwa bei der Steuerung von Drohnen eingesetzt werden.

Tatort Internet: Guttenberg wird EU-Berater

Der frühere Verteidigungsminister wird künftig die EU-Kommissarin Neelie Kroes in Internet-Fragen beraten. Hiefür ist Guttenberg besonders qualifiziert: Die Tatsache, dass er seine Dissertation weitgehend abgeschrieben hat, haben Internet-Aktivisten aufgedeckt.