Alle Artikel zu:

Kündigungen

Nach Rekordverlust: Viele Investmentbanker der Deutschen Bank vor Absprung

Die Deutsche Bank rechnet offenbar mit einer Kündigungswelle von Investmentbankern in London. Da die Boni für das Jahr 2015 aufgrund des Rekordverlusts drastisch gekürzt werden, wollten etliche Mitarbeiter das Geldhaus verlassen.

Frankreich: Regierung will Parlament für Wirtschafts-Gesetze aushebeln

Die französische Regierung will das Parlament bei der Abstimmung über Wirtschafts-Reformen umgehen. Oppositionspolitiker haben nun 24 Stunden Zeit, um ein Misstrauensvotum gegen die Regierung zu organisieren. Die Idee, per Dekret statt per Abstimmung zu regieren, dürfte vor allem dem Front National nützen.

RWE-Manager verzichten wegen Energie-Wende auf Gehalt

Die vier Vorstandsmitglieder des Energie-Riesen RWE verzichten 2014 auf insgesamt eine halbe Million Euro Gehalt. Wegen der Energiewende hat sich die Ertragslage in der konventionellen Strom-Erzeugung deutlich verschlechtert. Konzern-Chef Terium sagte, es sei selbstverständlich, dass auch der Vorstand einen Beitrag leistet.

Luftfahrtkonzern EADS entlässt Tausende Mitarbeiter

Bei EADS sollen 5.000 bis 6.000 Arbeitsplätze wegfallen, vor allem im schwächelnden Rüstungsgeschäft. Das sind 5 Prozent aller Mitarbeiter des Konzerns. Mit den Einschnitten will EADS-Chef Enders die Rendite auf 10 Prozent erhöhen.