Alle Artikel zu:

Madrid

Madrid will Abspaltung Kataloniens gerichtlich stoppen

Die spanische Zentralregierung zieht gegen die angestrebte Unabhängigkeit Kataloniens vor Gericht. Premier Mariano Rajoy hat die obersten Richter des Landes aufgerufen, den Unabhängigkeitsbeschluss des katalanischen Parlaments mit sofortiger Wirkung auszusetzen. Den Parlamentsentscheid bezeichnete Rajoy als „Ungehorsam gegenüber den Institutionen“.

Korruption und Sparprogramme: Spanier sind wütend auf ihre Regierung

In Spanien gingen am Samstag wieder Zehntausende in verschiedenen Städten auf die Straße. Sie protestieren gegen die korrupte Regierung und die neuen Spar-Maßnahmen, die aufgrund der verheerenden Wirtschaftslage unvermeidlich sind.

Spanien: Ryanair streicht Flugstrecken wegen Steuer-Erhöhung

Wegen einer Steuererhöhung in Spanien stellt Ryanair im Winter 15 Strecken nach Madrid und Barcelona ein. Durch diese Maßnahme werden 2,3 Millionen weniger Gäste in die Städte kommen und 2.000 Arbeitsplätze wegfallen.

Krise spitzt sich zu: Fitch stuft acht spanische Regionen herab

Die Ratingagentur Fitch hat acht spanische, auotonome Regionen herabgestuft. Der Ausblick sei negativ, weil in den Regionen kaum relevante Sparanstrengungen unternommen würden.

Spanien: Defizit gerät immer mehr außer Kontrolle

Spanien mledet eine Budget-Korrektur nach oben. Statt 8,5 Prozent betrug das Defizit 2011 vielmehr 8,9 Prozent. Kaum eine der Regionen hat die Zahlen korrekt gemeldet. Nun fürchten Beobachter einen weiteren Anstieg der Zinssätze für spanische Staatsanleihen.

Schulden nicht bezahlt: Spanische Behörden pfänden komplette Schuleinrichtung

Weil eine Schule trotz jahrelanger Aufforderungen die Schulden bei der Sozialversicherung nicht bezahlt hat, schritten nun die Behörden ein: Sie pfändeten mitten im Unterricht sämtliche Unterrichtsgegenstände. Schulbänke, Tafeln, Kreide und Sportgeräte wurden abgeholt – vor den Augen der verdutzten Kinder.

Spanien: EU-Kommission erwägt Sanktionen

Die EU-Kommission überlegt, gegen die spanische Regierung vorzugehen. Diese hätte die Umsetzung der Sparmaßnahmen absichtlich verzögert und die Defizitzahlen für 2011 schön geredet.

Spanien: Zahlreichen Regionen droht akute Liquiditätskrise

In Spanien können viele Regionen ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen. Der durchschnittliche Zahlungsverzug beträgt 157 Tage. Den öffentlichen Krankenhäusern droht ein Lieferstopp von Medikamenten.