Alle Artikel zu:

Mittelstandsbarometer

Kleine und mittlere Unternehmen starten euphorisch ins Jahr 2018

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer: Mittelständisches Geschäftsklima im Januar nahe Rekordwert.

KfW-ifo-Mittelstandsbarometer: Kleine Stimmungsabschwächung nach Rekordjahr

Stimmung bei Großunternehmen bleibt nahezu unverändert gut / Gestiegene Preiserwartungen signalisieren Normalisierung der Inflationsrate

Mittelständisches Geschäftsklima zurück auf Rekordjagd

Konjunktur bleibt schwungvoll / Lagebeurteilung zieht deutlicher an als Erwartungen

Geschäftsklima im Mittelstand: Die Stimmungsparty geht weiter

Stimmungsaufschwung in kleinen und mittleren Unternehmen kennt derzeit scheinbar keine Grenzen.

BDI: Mittelstand konzentriert sich auf den chinesischen Markt

Nur knapp die Hälfte aller Mittelständler glaubt, dass das kommende Jahr eine gute oder sehr gute Geschäftslage bringen wird. Die Koalition tut nicht genug, um Wachstum zu schaffen. Unternehmen konzentrieren sich daher auf die guten Absatzchancen in China.

E&Y: Fachkräftemangel kostet Mittelstand Milliarden

Der deutsche Mittelstand beklagt in einer Studie von Ernst & Young den Mangel an qualifizierten Fachkräften. Die dadurch entstandenen Einbußen belaufen sich auf mehrere Milliarden Euro. Zudem blicken die befragten Manager eher skeptisch in die wirtschaftliche Zukunft. Sie sehen die Euro-Krise und die hohen Energiekosten als die größten Gefahren für eine Konjunkturerholung.

Geschäftserwartungen im Mittelstand sinken rapide

Pessimismus hält auch im Mittelstand Einzug: Von der Konjunktur wird so wenig erwartet wie schon lange nicht. Nur in Bayern und Hessen scheinen die Uhren anders zu ticken.

Mittelstands-Anleihe aus Baden-Württemberg

Anleihen-Finanzierung macht ein Unternehmen von den Banken unabhängig, bringt es näher an seine Stakeholdern und in der Region verwurzeln, sagt Eberhard Reiff, Geschäftsführer der REIFF-Gruppe aus Baden-Württemberg.

Mittelständler sehen kein Ende des Aufschwungs

Zum ersten Mal überwiegt in der Creditreform-Frühjahrsbefragung der Anteil der Unternehmen mit Umsatzplus. Besonders das Verarbeitende Gewerbe und der Handel schneiden gut ab.