Alle Artikel zu:

Mobilität

Unternehmen entwickelt Luftschiff für Schwertransporte

Luftschiff kann autonom fliegen / Anlehnung an Projekt von Cargo-Lifter

VW rechnet mit erfolgreicher Rückkehr des Diesel-Antriebs

Nach wie vor komfortables Fahrkonzept / Diesel spielt tragende Rolle bei der schrittweisen Verringerung der CO2-Emissionen

Elektroautos warten in Deutschland noch auf ihren Boom

Die Deutschen haben offenbar kaum Interesse am Kauf eines Elektroautos /Förderung wird nicht ausgeschöpft

Autonomes Fahren: Mehr Fragen als Antworten

Automatisierte Systeme müssen jederzeit durch den Fahrer übersteuert und abgeschaltet werden können.

Studie: Autonomes Fahren wird Automobilbranche spalten

Autonomes Fahren wird einer aktuellen Studie zufolge den ersten großen Wachstumsschub des 21. Jahrhunderts auslösen. Gleichzeitig markiert es aber auch das Ende der bislang bekannten Wertschöpfungskette. Denn der klassische Autobauer wird nur noch einer von vielen Wettbewerbern um ein Stück vom 560-Milliarden-Dollar-Kuchen sein.

Deutsche Senioren investieren in Autos und E-Bikes

Der Konsum in Deutschland steigt auch im Alter. Trotz vieler Vorurteile investiert die ältere Generation verstärkt in technologische Geräte. Laut einer Studie sind dabei besonders die Mobilitätsbranche sowie das Internet gefragt.

Die USA gewinnen den globalen Investitionswettlauf in Afrika

Über 33 Milliarden Dollar wollen US-amerikanische Firmen zusammen mit der Regierung in Afrika investieren. Damit soll die Wirtschaft und der Handel mit Afrika gefördert werden. Auch für deutsche Unternehmen gehört Afrika zu den wichtigsten Wachstumsmärkten der Zukunft. Die EU beschränkt sich bei den Investitionen auf erfolglose Infrastrukturprojekte.

Wissenschaftlich erwiesen: Konsum macht glücklich

In einer Studie zur Struktur der Konsumausgaben haben Sozialwissenschaftler herausgefunden, dass der Mensch glücklich ist, wenn er mehr konsumieren kann. Die Lebenszufriedenheit steigert Konsum nicht nachhaltig. Wer oft und viel konsumiert, hat dabei nur noch kleine Glücksgefühle. Wer viel für Bildung, Freizeit, Kleidung und Gastronomie ausgibt, ist am glücklichsten.

Verkehr der Zukunft: Stadtfahrzeuge werden immer kleiner

Mehr Platz, weniger Emissionen, flüssiger Verkehr. Ein von Studenten entwickelter Kleinstwagen soll den Verkehr der Zukunft verändern - und dessen Optik.

Leistungsfähige Lithium-Ionen-Batterie für Elektro-Autos

Eine vielversprechende Weiterentwicklung der Lithium-Ionen-Batterie hat ein Forscherteam in Ulm erarbeitet. Auch nach tausenden von Entladungen lässt sich eine hohe Leistung abrufen. Anwendungsgebiete sind Elektroautos und Solarstromspeicher.

Batterie kann sich auf die dreifache Größe ausdehnen

Ohne an Leistung zu verlieren, kann eine flache Batterie auf das Dreifacher ihrer Größe auseinandergezogen werden. Dehnbare Elektronikartikel, Hautimplantate und neue Drahtlosgeräte können durch diese Technologie entstehen.

Mobilität: Einweg-Carsharing ist das Geschäftsmodell der Zukunft

Nutzer von Carsharing angeboten fahren lieber in fremden Fahrzeugen, als das eigene anzubieten. Neue Geschäftsmodelle nutzen das Potenzial des Konzeptes als Einnahmequelle und zur Entlastung der Umwelt.

Druckluftantrieb soll mit Elektroautos konkurrieren

Fahrzeuge mit Druckluftantrieb sollen den Straßenverkehr Indiens revolutionieren und dabei Abgase reduzieren. Der indische Autohersteller Tata testet bereits die Technologie aus Luxemburg an eigenen Prototypen. Bevor die Technologie in die Massenproduktion gehen kann, müssen jedoch noch einige Stolpersteine aus dem Weg geräumt werden.

Neue Legierungen ermöglichen effizientere Energiegewinnung

Konventionelle Techniken können durch neue Materialien verbessert werden: Spezielle Legierungen bringen mehr Effizienz für Turbinen in der Luftfahrt und der Energiegewinnung.

Elektronik soll Streit über Autoschäden beenden

Sensoren können künftig Schäden an Autos erkennen und so Streitigkeiten bei der Autovermietung vermeiden. Die neue Technik soll helfen, vor allem kleine Schäden sicher feststellen zu können.

Weiterentwicklung von Biosprit vermeidet Ölschlamm im Motor

Fachleute kennen das Problem: Würden Autofahrer künftig Dieselkraftstoff mit deutlich höherem Biodiesel-Anteil tanken, könnte in manchen Fahrzeugen der Kraftstoff-Filter verstopfen oder sich Ölschlamm im Motor bilden. Warum dies so ist und wie sich Abhilfe schaffen lässt, hat ein junger Doktorand...

Flensburg noch härter: Führerschein-Entzug bereits nach 3 Vergehen möglich

Neue Details zur Änderung des Punktesystems in Flensburg: Es wird für die Autofahrer noch härter als ursprünglich gedacht: Bereits nach 3 schweren Vergehen (6 Punkte) wird der Führerschein entzogen, wenn die Taten innerhalb eines entsprechenden Zeitraums liegen. Ein mit der Materie vertrauter Mitarbeiter aus einer Verkehrsbehörde: „In Zukunft kriegen wir die Leute viel schneller von der Straße.“ Kleiner Trost: Telefonieren am Steuer könnte als Delikt wegfallen.