Alle Artikel zu:

NASA

NASA will Gemüse auf fremden Planeten anpflanzen

Um Astronauten besser mit Nahrung versorgen zu können, plant die NASA den nachhaltigen Einsatz von Nutzpflanzen.

Wettlauf zum Mars: Boeing will Tesla-Chef Musk schlagen

Tesla-Gründer Elon Musk bekommt bei seinem Plan, den Mars zu besiedeln, Konkurrenz. Boeing will zuerst den Mars erreichen.

NASA will menschliche Abfälle recyceln

Die Raumfahrt ist stets auf Innovationen angewiesen. Neben dem Heranzüchten von Lebensmitteln im All oder aus dem 3D-Drucker ist nun auch der Urin der Astronauten zumindest für die NASA und die Wissenschaftler von Interesse.

Antrieb mit Mikrowelle: Raketen sollen ohne Abgase ins All fliegen

Die NASA entwickelt einen Mikrowellenantrieb für Raketen. Mit dem „Microwave Thruster“ sollen Raumschiffe ohne Treibstoff ins All gelangen. Die Technologie wurde bislang für unmöglich gehalten, jetzt aber von der US-Raumfahrtbehörde erfolgreich getestet.

Leben ohne Sauerstoff: ISS-Astronauten entdecken Plankton im Weltall

Wissenschaftler haben Meeresplankton an der Außenhülle der International Space Station entdeckt. Russische Weltraumbehörden haben bestätigt, dass dort Spuren von Plankton und anderen Mikroorganismen gefunden wurden. Wie die Lebewesen dort hin gelangten und wie sie dort überleben ist noch ungeklärt.

Google holt sich Experten für Quanten-Computer

Der Physiker John Martinis und sein Team sollen für Google Quanten-Computer entwickeln. Solche „intelligenten Maschinen“ können nicht nur extrem schnell Muster in Datenmengen wie dem Internet erkennen. Sondern sie ermöglichen auch das Knacken von Passwort-Verschlüsselungen.

Physiker legen Grundstein für stabilen Quanten-Computer

Spanische und österreichische Physiker haben im Labor ein Quantenbit in verschränkten Zuständen mehrerer Teilchen kodiert und damit erstmals einfache Rechnungen durchgeführt. Das siebenteilige Quantenregister könnte als Grundbaustein für einen Quantencomputer dienen, der beliebige Fehler korrigieren kann.

Burger, Pizza und Nudeln kommen aus dem 3-D-Drucker

Ab diesem Frühjahr können Lebensmittel zu Hause mittels Drucker hergestellt und in jede erdenklich Form gepresst werden. „Foodini“ soll für unter 1.000 Euro zu haben sein, kündigt der Hersteller, ein Start-up aus Barcelona, an.

NASA setzt Pflanzen auf dem Mond aus

Die NASA startet ein Experiment zur Bepflanzung der Mondoberfläche. Sie will Setzlinge in speziellen Behältern zum Mond transportieren und in einem Modul gedeihen lassen. Die Wissenschaftler wollen herausfinden, ob Leben auf dem Mond möglich ist.

3-D Drucker arbeitet im Weltraum

Ein amerikanisches Unternehmen testete zusammen mit der NASA erfolgreich einen 3-D-Drucker in Schwerelosigkeit. Die ISS wird bald das erste Gerät in Betrieb nehmen. Zukünftig könnten Werkzeuge, Maschinenteile und sogar Raumschiffe im All produziert werden.

US-Firma produziert ersten Quantencomputer der Welt

Die Firma D-Wave Systems hat angeblich den ersten Quantencomputer der Welt produziert und verkauft. Google, die NASA und der Rüstungskonzern Lockheed Martin sollen zu den ersten Kunden gehören.

Wasser: Entstehungsgeschichte des Mondes wird neu geschrieben

Neue Untersuchungen des Mondgesteins ergaben, dass Wasser schon in der Entstehungsgeschichte des Mondes vorhanden war. Der Befund einer neuen Studie lässt Zweifel aufkommen an der aktuellen Version der Entstehungsgeschichte unseres Mondes.

Meteorit: Im Einschlagsgebiet wird erhöhte Radioaktivität vermutet

Die Aufbauarbeiten nach dem Meteoritenschauer in Russland werden wegen der extremen Kälte erschwert. Der Gesteinsbrocken ist etwa 20 Kilometer über dem Ural explodiert. Noch unklar ist, ob radioaktive Strahlung aus den Sternentrümmern emittiert.

NASA will Astronauten zu Mond und Mars schicken

Schon bald dürfte Präsident Obama ein ehrgeiziges Programm bekanntgeben: Die NASA plant, die bemannte Raumfahrt im großen Stil wieder aufzunehmen.