Alle Artikel zu:

Neugründungen

Schweiz: Zahl der Unternehmensgründungen höher als je zuvor

Die Zahl der Unternehmensgründungen in der Schweiz hat einen Höchststand erreicht / Große regionale Unterschiede

Schweiz: Rekord bei Firmen-Neugründungen im ersten Quartal

Die Schweizer gründen derzeit so viele Unternehmen wie noch nie.

Fintechs: Zahl der Neugründungen bricht ein

Junge Start-ups für Finanzdienstleistungen kommen in Deutschland nur schwer an Fördergelder / Zahl der Neugründungen sinkt

Schweiz: Zahl der Neugründungen 2015 deutlich gesunken

2015 wurden in der Schweiz 39.526 neue Unternehmen gegründet. Dies sind 2952 weniger als im Vorjahr (-6,9 Prozent).

Zahl der Neugründungen bricht ein

In Deutschland sind im ersten Quartal des Jahres deutlich weniger neue Betriebe und Kleingewerbe angemeldet worden. Die Zahl der Gewerbeanzeigen für Kleinunternehmen ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um stark zurückgegangen.

Sicherheitsdenken: Deutsche sind lieber angestellt

Deutschland fehlen auf lange Sicht neue Gründer. Die Zahl der gewerblichen Neugründungen geht erheblich zurück, das schwächt den Mittelstand. Die Gründungstätigkeit in Deutschland ist deutlich geringer als in anderen Industrieländern. Immer mehr Selbständige würden eine Festanstellung vorziehen.

Gesunder Arbeitsmarkt dämpft Unternehmensgründungen

Die hohe Beschäftigung schmälert den Gründungswillen der Deutschen. Das Vertrauen in die Kreditinstitute sinkt. Die Zahl der durch Gründer geschaffenen Arbeitsplätze ebenfalls.