Alle Artikel zu:

Senioren

Kreditverweigerung: Ältere Menschen bekommen kein Geld für Immobilien

Ältere Arbeitnehmer und Pensionäre haben in Deutschland offenbar wachsende Schwierigkeiten, Immobilienkredite zu bekommen. Ursache ist eine EU-Richtlinie über Wohnimmobilienkreditverträge, die in Deutschland scharf ausgelegt wird. Die Beamten wollen so verhindern, dass deutsche Rentner ähnliche Probleme wie spanische Immobilienkäufer in der Finanzkrise bekommen könnten.

Deutsche Senioren investieren in Autos und E-Bikes

Der Konsum in Deutschland steigt auch im Alter. Trotz vieler Vorurteile investiert die ältere Generation verstärkt in technologische Geräte. Laut einer Studie sind dabei besonders die Mobilitätsbranche sowie das Internet gefragt.

Unfall-Forscher fordern gesetzliche Fahrtests für Senioren

Autofahrer ab 50 sollen künftig verbindliche Fahrtests absolvieren. Mit der Zahl älterer Autofahrer wachse auch die Unfallgefahr, so die Unfallforscher der Versicherer. Demnach seinen Senioren über 75 Jahren bei einer Verwicklung in Unfälle meist die Verursacher - die Quote liege damit höher als bei der Hochrisikogruppe der 18- bis 24-Jährigen.

Autobauer rüsten Fahrzeuge für Rentner aus

Neue Sicherheits-Technologien für Senioren ermöglichen das Fahren bis ins hohe Alter. Automatik gleicht die zunehmenden körperlichen Einschränkungen Älterer aus. Die „Silver Generation“ macht einen immer größer und zahlungskräftiger werdenden Teil der Autokäufer aus.

Geldmangel drängt Rentner in die Kriminalität

Bereits sechs Prozent aller Straftäter sind über 60 Jahre alt, 70 Prozent von ihnen werden im Alter zum ersten Mal straffällig. Der Bund Deutscher Kriminalbeamten will nun mildere Strafen für die Rentner – weil sie, wie die Jugendlichen aus Geldmangel in der Straftat ihren letzten Ausweg sehen.