Alle Artikel zu:

silber

Deutsche Bank macht Verluste mit Verkäufen und Anleihengeschäften

Verluste aus „Verkäufen abseits des Kerngeschäfts“ der Deutschen Bank zwingen die Geschäftsführung zur Prüfung einer Gewinn-Warnung. Außerdem hat sich die Bank noch in Anleihegeschäften verzockt. Die Aktien der Bank brachen nach der Meldung um 3 Prozent ein.

Silbermünzen: Mehrwertsteuer auf 19 Prozent erhöht

Bundestag und Bundesrat haben eine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Silbermünzen beschlossen. Um zwölf Prozentpunkte steigt die Steuer. Bis Anfang kommenden Jahres gilt noch der günstigere Steuersatz. Danach dürfte der deutsche Markt auch für ausländische Investoren uninteressant werden.

Gold-Crash: Größter Preissturz seit 30 Jahren

Der Absturz der Gold- und Silberpreise setzte sich am Montag fort. Goldman Sachs hatte Investoren empfohlen, Gold zu verkaufen. Viele Gold-Investoren hingegen vertrauen weiterhin auf das Edelmetall.

Logistiker ViaMat lagert kein Gold mehr für US-Kunden

ViaMat, das größte Unternehmen zur Goldlagerung der Welt, fürchtet die US-Steuerbehörden und kündigt daher seinen amerikanischen Kunden. Diese müssen ihre Edelmetalle nun aus der Schweiz abholen.

Edelmetalle: Experten erwarten starken Anstieg bei Silber

Der Preis für Silber, einen historisch sicheren Hafen für Anleger, könnte 2013 massiv ansteigen. Gründe dafür sind die stagnierende Weltwirtschaft, die anhaltend extrem niedrigen Zinssätze und die lockere Geldpolitik durch die Zentralbanken.

Rohstoffexperte: Hinweise auf Manipulation beim Goldpreis

Für Viele ist Gold die einzig wahre Anlageform im Umfeld der Eurokrise. Die Angst, die Eurorettung könnte zu einem starken Wertverlust der Gemeinschaftswährung führen, könnte die Nachfrage und damit den Goldpreis erheblich steigen lassen. Ronald Stöferle ist Rohstoffexperte bei der Erste Group. Er hat im Goldreport der Bankengruppe die aktuellen Entwicklungen und Aussichten am Goldmarkt untersucht. Im Interview mit den Deutschen Wirtschafts Nachrichten erklärt er, warum Gold zu unrecht als Anlageform für absolute Pessimisten gilt.

Händler: „Gold wird stärker in den Fokus der Finanzindustrie geraten“

Der Edelmetallhändler Christian Lechner erwartet stärkere Volatilitäten beim Goldpreis. Der Grund: Gold und Silber werden in den kommenden Jahren immer stärker das Interesse der Finanzindustrie finden. An eine künstliche Drückung des Goldpreises glaubt er nicht, wohl aber daran, dass die Banken aus Liquiditätsgründen ihre Goldpositionen verkaufen.

Gold-Experte erwartet Wiedereinführung des Goldstandards

Der Geschäftsführer des Edelmetallhändlers pro aurum, Robert Hartmann, sieht eine Wiedereinführung des Goldstandards als einen möglichen Weg aus der Krise. An ein Goldkartell glaubt er nicht – dafür aber an ein Versteckspiel bei den deutschen Goldreserven.

Griechenland: Vor dem Supermarkt-Einkauf zum Pfandleiher

Die Griechen versetzen im großen Stil ihre Wertgegenstände, um das tägliche Leben finanzieren zu können. Die Zahl der legalen und illegalen Pfandleihhäuser wächst massiv.

Eichelburg: „Der Goldpreis hat seinen Anlauf erst begonnen“

In Krisenzeiten steigt die Nachfrage nach dem guten, alten Gold. Der Goldpreis erklimmt immer neue Höhen. Ein Trend – oder eine Blase? Der Gold-Experte Walter K. Eichelburg zum Höhenflug des Goldes und zur Frage, was hinter der spektakulären Rückholaktion der staatlichen Goldreserven von Venezuela durch Hugo Chávez wirklich steckt.

Rohstoffe im Abwärtstrend

Silber, Zinn und Nickel verlieren heute klar an Wert, Baumwolle stürzt stark ab.