Alle Artikel zu:

Steuersenkung

Deutschland bei Steuern und Abgaben Vizeweltmeister

Nummer zwei hinter Belgien/ Wirtschaft fordert Entlastung

Ökonomen und Politiker fordern Steuer-Senkungen in Europa

In Europa herrscht breite Einigkeit von Ökonomen und Politikern: Eine Steuersenkung ist unerlässlich um die Kaufkraft wieder zu steigern. Das Problem: Die EZB hat die Rettung der Euro-Staaten übernommen. Daher glauben viele Politiker, die Krise werde sich von alleine verflüchtigen.

Frankreich löst Griechenland als Sorgenkind bei Neuverschuldung ab

In den kommenden zwei Jahren wird die Neuverschuldung Frankreichs deutlich größer ausfallen als im Krisenland Griechenland. Die versuchte Einflussnahme auf die Geldpolitik der EZB sind Ausdruck für die Hilflosigkeit der französischen Regierung. Die Steuersenkungen haben nur einen geringen Effekt auf die Konjunktur. Die Wirtschaft steht so gut wie still.

Italien senkt Unternehmens-Steuer und macht neue Schulden

Zehn Millionen Bürger sollen kurzfristig in den Genuss von Steuergeschenken kommen. Italiens Ministerpräsident Renzi senkt ab Mai auch die Unternehmens-Steuern. Den Sparkurs der EU will er auf unbestimmte Zeit verlassen. Finanziert werden die Steuerausfälle durch neue Schulden.

Weniger Bürokratie statt weniger Steuern

Eine Forsa-Umfrage zeigt, der Mittelstand fordert eine Reform der bürokratischen Verpflichtungen und eine Vereinfachung des Steuersystems aber keine Steuersenkung.