Alle Artikel zu:

Straße

Solarstraßen sollen Strom für deutsche E-Autos liefern

Aachener Forscher entwickeln einen Straßenbelag, der nicht nur Solar-Energie liefert, sondern zusätzlich noch Schadstoffe aus der Luft filtern kann. Mit dem erzeugten Strom werden Elektro-Autos während der Fahrt kabellos aufgeladen. Eine erste Testsfläche soll in Berlin verlegt werden.

Frankreich gewinnt Strom aus Solarstraßen

Frankreich stattet seine Straßen mit Solarzellen aus. Rund 1000 Kilometer Solarstraßen sollen Strom für fünf Millionen Franzosen liefern. Bezahlt werden soll die neue Energie mit Steuern auf Erdöl.

Straßen sollen zukünftig Strom erzeugen

In den USA und in Deutschland geht die Forschung und Entwicklung zu stromerzeugenden Straßen voran. Ein deutsches Unternehmen setzt dabei auf ein flexibles, mit Solarzellen bestücktes, ausrollbares Material. Das amerikanische Unternehmen verwendet statt Asphalt stabiles Glas.

Finanzkrise bremst Verkehrsaufkommen in Deutschland

Die Bahn wird beim Güter- und Personenverkehr bist 2030 etwa 20 Prozent zulegen. Automobile und Motorräder nur um 10 Prozent. Die Finanz- und Schuldenkrise hat dazu geführt, dass der Verkehr in Deutschland nicht so stark wachsen wird wie zunächst angenommen. Die Einführung einer PKW-Maut habe das allerdings keine Auswirkungen, so Verkehrsminister Dobrindt.

Ohne Kabel: Induktives System lädt Elektro-Fahrzeuge beim Parken

Tankstellen und Ladestationen gehören bald der Vergangenheit an. Die Zukunft gehört induktiven Ladesystemen, die unterirdisch in die Straßen und Parkplätze integriert werden können. Elektrofahrzeuge werden dann beim Parken aufgeladen, ganz ohne Kabel oder Zapfsäule.

Laserscanner für mehr Verkehrssicherheit

Dank eines neuen 3D-Laserscanners kann nun während der Fahrt von Zügen die Strecke auf Hindernisse und Engstellen überwacht werden. Aber auch auf Straßen eingesetzt, kann der Scanner Schlaglöcher oder Spurrillen erkennen und so zur Sicherheit im Verkehr beitragen.