Alle Artikel zu:

Straßenverkehr

Autofahrer wollen Technik über Sprachbefehle ansteuern

Über 60 Prozent der deutschen Autofahrer fühlen sich von der Technik im Auto abgelenkt. Infotainment, wie Dienste zu sozialen Netzwerken oder der Zugriff auf Filme und Musik, können Unachtsamkeit auslösen und zu Unfällen führen. Autofahrer wünschen sich, alle Funktionen über Sprachbefehle ansteuern zu können.

EU-Kommission prüft CO2-Ausstoß von Lkw

Die EU-Kommission will den Kohlendioxid-Ausstoß von Lkw überprüfen lassen. Eine Studie soll Vorschläge erarbeiten, wie Lkw effizienter und umweltschonender werden können. Im Gegensatz zu Pkw seien aber vorerst keine Grenzwerte geplant.

Smart Bikes: Fahrradlenker werden digitalisiert

Eine US-amerikanische Firma stellt den Smart Bike-Lenker vor. Dieser ermöglicht Radlern eine Vielzahl von technischen Neuerungen. Die intelligente Beleuchtung kann allerdings auch zu Verwirrung führen, denn sie zeigt nicht nur in Fahrtrichtung.

Elektrische Fahrzeuge müssen lauter werden

Mit der voranschreitenden Verbreitung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen steigt auch das Unfallrisiko. Die Fahrzeuge sind nahezu lautlos und müssen extra nachvertont werden.

Pkw-Maut: Ramsauer plant Einführung der Vignette

Eine Vignette könnte helfen, das Straßennetz in Deutschland zu erhalten. Der Bundesverkehrsminister will der Koalition jedenfalls eine Pkw-Maut vorschlagen. Die Aufregung um eine Autobahnabgabe versteht Peter Ramsauer nicht.

Umweltministerium will Tempolimit auf Autobahnen

Um das Energiekonzept der Bundesregierung doch noch zu retten, soll auf den deutschen Autobahnen ein Tempolimit eingeführt werden - folgert das Umweltministerium aus einer von ihm beauftragten Studie. Dafür sollte die Solarenergie weiter gefördert werden.