Alle Artikel zu:

Streik

Warnstreik: Hunderte Flugausfälle in Deutschland

An sechs großen Flughäfen in Deutschland haben am Mittwochmorgen Warnstreiks der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi für massive Flugausfälle gesorgt. Am größten Flughafen Frankfurt am Main etwa wurden 392 von normalerweise geplanten 1.330 Flügen annulliert, wie ein Sprecher sagte.

Tausende Telekom-Beschäftigte streiken

Zum Start der womöglich letzten Runde der Tarifverhandlungen bei der Deutschen Telekom hat Verdi die Mitarbeiter bundesweit zum Warnstreik aufgerufen. Gut 12.500 Beschäftigte seien dem Aufruf am Dienstagmorgen gefolgt, erklärte die Gewerkschaft in Bonn.

Gewerkschaft droht mit Warnstreiks im Öffentlichen Dienst

Der Beamtenbund droht mit Warnstreiks im öffentlichen Dienst. Betroffen sein könnten Verkehrsbetriebe mit Straßenbahnen und Bussen, Zulassungsstellen, Kitas und Ämter. Zum Abbau von Millionen Überstunden wegen der Flüchtlingskrise fordern die Beamten zudem 8000 zusätzliche Stellen bei der Polizei.

Verdi weitet Streiks bei Amazon im Ostergeschäft aus

Die Gewerkschaft Verdi rief die Amazon-Beschäftigten in fünf deutschen Standorten zu Streiks auf. Sie sollen bis zum Ende der Spätschicht am Oster-Samstag die Arbeit niederlegen. Die Mitarbeiter fordern eine Bezahlung nach Einzelhandels-Tarif.

China: Tausende Kohle-Arbeiter protestieren wegen ausstehender Löhne

Im Norden Chinas sind tausende Bergarbeiter auf die Straße gegangen, um gegen das staatliche Kohleunternehmen Longmay zu protestieren, das ihnen mehrere Monate Lohn schuldet. Videoaufnahmen zeigen die Demonstranten am Montag in den Straßen der Stadt Shuangyashan in der Provinz Heilongjiang.

Real-Mitarbeiter streiken für Tarifvertrag

Die Mitarbeiter von rund 70 Real-Märkten legten bundesweit am Freitag die Arbeit nieder. Die Beschäftigten fordern eine Rückkehr der Supermarktkette in die Tarifbindung. Die Arbeitgeber wollten durch einen Verzicht der Beschäftigten Einsparungen in einer Höhe von rund 400 Millionen Euro durchsetzen.

Fahrdienst Uber muss Millionen-Strafe an Taxi-Verbund zahlen

Uber wurde in Frankreich zu einer Millionenstrafe verurteilt. Den Uber-Fahrern wurde vorgeworfen, dass sie sich in den Straßen wie reguläre Taxifahrer verhalten und Kunden gezielt suchen. Das ist verboten.

Frankreich: Landesweite Streiks legen Verkehr lahm

Frankreichs Taxifahrer protestieren gegen den Fahrdienst Uber. Die Taxifahrer blockieren seit dem Morgen den Verkehr mit brennenden Autoreifen. Gleichzeitig streiken die Flutlotsen, um bessere Arbeits-Bedingungen zu durchzusetzen.

Gewerkschaft ruft zu Streiks bei Supermarkt Real auf

Verdi hat die Real-Mitarbeiter in Nordrhein-Westfalen zu Ausständen aufgerufen. In über 30 Städten sollen die Supermärkte bestreikt werden. Der Mutterkonzern Metro habe die Dividende für die Aktionäre angehoben, die vereinbarte Lohnerhöhung jedoch nicht umgesetzt, kritisierte Verdi.

Verdi will Amazon das Weihnachtsgeschäft vermiesen

Wieder Streiks bei Amazon. Verdi bemüht sich, das Weihnachtsgeschäft des Versandhändlers zu stören, um einen Tarifvertrag zu erzwingen. Der Branchen-Riese aber betont: Alle Kunden würden pünktlich bedient.

Lufthansa-Flugbegleiter streiken Donnerstag und Freitag

Die Lufthansa steht vor einem neuen Streik. Wie die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo am Montag mitteilte, hat sie ihre Mitglieder zunächst für Donnerstag und Freitag zu Arbeitsniederlegungen aufgerufen.

Ausschreitungen beim Generalstreik in Griechenland

Die Gewerkschaften legen mit einem Generalstreik das öffentliche Leben in Griechenland weitgehend lahm. Der öffentliche Nahverkehr, der Zugverkehr sowie Fährverbindungen zu den griechischen Inseln kamen zum Erliegen. Es ist der erste derartige Streik während der Amtszeit von Premier Tsipras.

Verdi ruft zu Streiks bei Supermarktkette Real auf

Die deutschen Gewerkschaften machen wieder Druck. Nach der Lufthansa sind nun auch Real und Amazon von Arbeitsniederlegungen bedroht.

Lufthansa-Flugbegleiter verschärfen Streik

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo weitet ihren Streik bei der Lufthansa zu Wochenbeginn massiv aus. An den Standorten Frankfurt, Düsseldorf und München wird ganztägig die Arbeit niedergelegt.

Streik: Lufthansa streicht 290 Flüge

Die Lufthansa hat am ersten Tag des Flugbegleiter-Streiks 290 Flüge gestrichen, darunter 23 Interkontinental-Verbindungen. Heute sind Passagiere in Frankfurt und Düsseldorf betroffen, teilte die Airline am Freitag mit.

Lufthansa: Flugbegleiter wollen ab Freitag streiken

Die Flugbegleiter-Gewerkschaft der Lufthansa hat ab Freitag Streiks angekündigt. Ein Angebot der Airline hatte die Organisation zuvor ausgeschlagen. Die Ufo hat der Fluggesellschaft jedoch eine Frist bis 17 Uhr gesetzt, um den Streik mit einem besseren Angebot noch abzuwenden.

Lufthansa verklagt Piloten auf Schadenersatz

Der Konflikt zwischen der Lufthansa und den Piloten geht in eine neue Runde. Während am Mittwoch die Streiks fortgesetzt werden sollen, drohen den Piloten für vergangenen Streiks nun eine Klage. Es gehe um einen Schaden in Höhe von 60 Millionen Euro.

Piloten streiken auch am Mittwoch

Die Piloten der Deutschen Lufthansa wollen am Mittwoch auch die Kurz- und Mittelstrecken bestreiken. Außerdem gebe es Ausstände bei allen Flügen von Germanwings, die Lufthansa-Flüge ersetzen sollen.

Piloten kündigen Streik für Dienstag an

Die Pilotenvereinigung Cockpit hat für Dienstag einen Arbeitsstreik angekündigt. Betroffen seien alle aus Deutschland startenden Langstreckenflüge. Die Abflüge der Lufthansa Cargo werden ebenfalls bestreikt.

Piloten drohen Lufthansa mit Streik

Die Tarifgespräche zwischen der Lufthansa und den Piloten sind gescheitert. Streiks seien jederzeit möglich, teilte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit am Mittwoch mit.