Alle Artikel zu:

Stromversorgung

Innogy hüllt sich zu Plänen von RWE und E.ON in Schweigen

Innogy will vorerst nicht zu den Zerschlagungsplänen des Mutterkonzerns RWE und von E.ON Stellung nehmen.

Störfälle im Stromnetz: Mögliche Hackerangriffe drohen

Die Bundesregierung rechnet offenbar mit Hacker-Angriffen auf die öffentliche Stromversorgung. In letzter Zeit hätten sich Störungen im Netz auffallend gehäuft. Derzeit wird der aus dem Jahr 1995 stammende, völlig veraltete Infrastrukturschutz überarbeitet.

Kleinste Turbine der Welt lädt Handy mit Atemluft

Ingenieure in Texas arbeiten an einer Technologie, Smartphones und Tablets mit Windenergie aufzuladen. Eine winzige Turbine soll durch die leichten Winde beim Sprechen, atmen durch Bewegungen angetrieben werden und den Akku des Gerätes laden können. Auch der Einsatz in der Haustechnik ist möglich.

Fehlerhafte Stromversorgung: BMW ruft 750.000 Autos zurück

Betroffen sind unter anderem Modelle der 3er- und 1er-Serien. Eine defekte Steckverbindung am Stromverteiler ist die Ursache, die beispielsweise zu einem vorübergehenden Ausfallen des Motors führen kann.

Deutsche Forscher entwickeln mit brasilianischer Firma innovative Solarzellen

Flexible Solarzellen auf organischer Basis soll Brasiliens Stromversorgung gerade in Gebieten mit schlechter Infrastruktur optimieren. Flexsolar entwickelt zusammen mit dem Fraunhofer-Institut die Produktion von Solarzellen von der Rolle.

Merkel-Berater Jeremy Rifkin befürchtet „dunkles Zeitalter“

Jeremy Rifkin, Wirtschaftsprofessor und Berater von Angela Merkel, warnt vor einer Aufspaltung des europäischen Energiemarktes im Zuge eines möglichen Euro-Crashs. Dann würde die Welt in noch viel stärkerem Ausmaß durch die Öl-Produzenten erpressbar. Schon heute ist die labile Stromversorgung eine ernste Bedrohung für die entwickelten Staaten.