Alle Artikel zu:

Tablet

Marktforscher: iPad weiter klar an der Spitze im Tablet-Geschäft

Apple bleibt sowohl im hochpreisigen Smartphone-Bereich als auch bei den beliebten Tablets eindeutiger Marktführer. Die kleinen Computer lenken den Trend weg von Laptop-PCs.

Marktforscher: PC-Markt schrumpft etwas langsamer

Der Absatz von Notebooks und Tablets ist in den vergangenen beiden Jahren jeweils um ein Zehntel gefallen. Jetzt hat sich das Tempo verlangsamt. Möglicherweise kann das Auslaufen der kostenlosen Windows-Upgrades den Markt etwas stützen.

Lenovo verzeichnet größten Quartalsverlust

Die kostspielige Sanierung des Smartphone-Geschäfts hat dem weltgrößten PC-Hersteller Lenovo einen hohen Quartalsverlust eingehandelt. Der chinesische Konzern meldete am Donnerstag ein Minus von 714 Millionen Dollar.

Investitionen kosten Geld: Google muss Einnahmen mit Werbung steigern

Der Gewinn von Google steigt dank eines wachsenden Werbegeschäfts auf Smartphones um vier Prozent an. Der Umsatz erhöhte sich um 12 Prozent auf 17,3 Milliarden Dollar. Finanzchef Patrick Pichette räumt im Mai seinen Posten für Ruth Porat, die von der Investmentbank Morgan Stanley kommt. Google muss seine Einnahmen stetig steigern, um die wachsende Anzahl an Projekten im Konzern finanzieren zu können.

Google bestraft Unternehmen ohne mobile Internetseite

Unternehmen müssen ihre Internetseiten für mobile Geräte optimieren. Sonst droht ihnen eine Herabstufung in den Suchergebnissen von Google. Der Suchmaschinenbetreiber überholt sein Ranking. Die Seiten der EU und Microsoft könnten bald nicht mehr auf der ersten Seite der Suchergebnisse stehen.

Google droht wegen Shopping-Dienst 6 Milliarden Euro Strafe

Auf Google kommt eine Geldstrafe von bis zu 6 Milliarden Euro zu: Die EU-Kommission wirft dem Internetriesen vor, seinen Preisvergleichsdienst systematisch in den Suchergebnissen bevorzugt zu haben. Das habe den Wettbewerb verzerrt. Auch gegen das Betriebssystem Android laufen Ermittlungen der Kartellbehörden.

China schafft Exportbeschränkungen für Seltene Erden ab

Ein Urteil der WTO zwingt China in die Knie: Die Regierung hebt die Handelsbeschränkungen für Seltene Erden auf. Die Exportbeschränkungen treiben den Preis für den seltenen Rohstoff in die Höhe und verschaffen chinesischen Unternehmen einen Vorteil.

Forscher können Seltene Erden aus Abwasser filtern

Wissenschaftler wollen wertvolle Substanzen wie Seltene Erden mit Hilfe von Algen recyceln. Dazu filtern sie industrielles Abwasser aus Abraumhalden. Dabei docken die Metallionen der wertvollen Rohstoffe an der Oberfläche der Mikroalgen an. Seltene Erden werden zur Herstellung von Hochtechnologie-Produkten wie Smartphones und Tablets verwendet.

Smartphone-Werbung beschert Facebook deutliche Gewinn-Steigerung

Facebook steigert im dritten Quartal seinen Umsatz um 59 Prozent. Das liegt vor allem an den Werbeanzeigen auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets, sie stiegen um 66 Prozent. Auf Whatsapp ist noch keine Werbung zu sehen, die Firma schrieb in den ersten sechs Monaten dieses Jahres einen Verlust von 232,5 Millionen Dollar.

Google wächst: Werbegeschäft auf mobilen Geräten hart umkämpft

Der Internetgigant Google wächst im dritten Quartal um 20 Prozent. Doch die Erträge durch Werbung auf mobilen Geräten sinken aufgrund der starken Konkurrenz von Facebook und Twitter. An anderer Front muss Google sich gegen die Klagen der Verlage durchsetzen.

Intel kann Gewinn und Umsatz am PC-Markt steigern

Die Nachfrage nach Desktop-Computern hat sich stabilisiert und Intel einen überraschend hohen Gewinn beschert. Das Geschäft mit Chips für tragbare Geräte kommt indes nicht in Schwung. Analysten halten den Aufschwung am PC-Markt nicht für nachhaltig.

TV-Hersteller leiden unter Tablet-Boom

Smarte Haushaltsgeräte, Smartphones und Tablets werden immer besser aufeinander abgestimmt. Einzig die TV-Hersteller können von dem Trend der Vernetzung mehrerer Geräte nicht profitieren. Sie verlieren Marktanteile an Tablet- und Smartphone-Hersteller. Dem Kunden sind derzeit die Steuerung des Backofens, Geschirrspülers oder der Waschmaschine von unterwegs wichtiger.

Fanchöre und Straßenlärm können Handys aufladen

Musikkonzerte, Straßenlärm und Fangesänge in Fußballstadien können künftig Smartphones und Tablets aufladen. Nanogeneratoren wandeln die Schallwellen in elektrische Energie um. Akkus könnten durch diese Technik bald überflüssig werden.

Novartis entwickelt Kontaktlinsen mit Google-Technologie

Eine neue Kontaktlinse von Novartsis kommt bald auf den Markt. Sie misst den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern und leitet die Daten drahtlos an das Smartphone des Nutzers weiter. Die Linse untersucht nicht nur die Tränenflüssigkeit, sondern wirkt gleichzeitig gegen Altersweitsichtigkeit.

Unternehmen kaufen wieder mehr Desktop-Computer

Intel hebt die Umsatzprognose für das laufende Jahr an. Firmen kaufen wieder verstärkt Desktop-Rechner. Das Aus für Windows XP treibt PC-Verkäufe an. Mit neuen Betriebssystemen entscheiden sich viele Firmen auch für den Kauf von neuer Hardware.

Unternehmen machen sich fit für Mobile Commerce

Der Umsatz mit M-Commerce, dem Warenkauf mit Smartphones und Tablets, wird sich im laufenden Jahr verdoppeln. Unternehmen passen Ihre Internetseiten dem mobilen Handel an. Deutschland ist bereits zweitgrößter M-Commerce-Markt hinter Großbritannien.

Mobile App macht den Nachbarn zum Dienstleister

Frühjahrsputz, Ganzkörpermassage oder die Steuererklärung. Jeder hat Wünsche, Bedürfnisse und Aufgaben zu erledigen. Wem dazu die Zeit fehlt, der kann seine Nachbarn um Hilfe bitten. Mit Mila, der mobilen App für Dienstleistungen, kann jedes Unternehmen seine Dienstleistungen anbieten und Kunden aus der Nähe gewinnen.

Digitaler Test soll Demenz-Diagnosen verbessern

Wissenschaftler arbeiten an einer digitalen Form zur Erfassung der geistigen Leistungsfähigkeit. Der elektronische Test soll im Bereich Alzheimer- und Demenzdiagnostik zum Einsatz kommen. Durch den Einsatz von Tablets in Krankenhäusern erhoffen sich die Forscher Vorteile für ältere Patienten.

Big Data verschafft Unternehmern Wettbewerbs-Vorteile

Big Data ist ein Zusammenspiel moderner Internet-Technologien und Analyse-Methoden. Akteure aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft versuchen, durch neue Kombination von riesigen Datensätzen Erkenntnisse zu gewinnen. Für Unternehmer ist Big Data eine Ressource, die neue Geschäftsmodelle und Trends offen legen kann.

Onlinehandel setzt auf Smartphones und Tablets

Traditionelle Versandunternehmen versuchen, an der schnell wachsenden Konkurrenz dran zu bleiben. Das Unternehmen Otto will 300 Millionen in neue Technik investieren.