Alle Artikel zu:

Test

Getrickst: Mitsubishi will Kunden über eine halbe Milliarde Euro zahlen

Im Skandal um manipulierte Spritverbrauchstests bietet der japanische Autobauer Mitsubishi Kunden Entschädigungen über insgesamt mehr als eine halbe Milliarde Euro an. Das Unternehmen wolle je Fahrzeug 100.000 Yen (852 Euro) zahlen.

Internetfirmen sammeln mehr Daten über Nutzer als notwendig

Die meisten Internetfirmen wie Amazon, Facebook oder Microsoft sammeln laut einem Bericht der Stiftung Warentest mehr Daten über ihre Nutzer als eigentlich notwendig.

Daimler bringt selbstfahrende Lkw noch 2015 auf deutsche Straßen

Daimler hat angekündigt, noch in diesem Jahr selbstfahrende Lastwagen auf deutschen Autobahnen zu testen. Der Konzern erwarte eine Genehmigung in den kommenden Wochen. Die bundesweiten Testfahrten sollen in Baden-Württemberg beginnen.

Roche erhält US-Zulassung für Ebola-Test

Die US-Gesundheitsbehörde FDA hat einen neuen Gesundheits-Test der Schweizer Firma Roche zugelassen. Der Test soll von medizinischen Fachleuten bei Patienten mit Symptomen der hochansteckenden Ebola-Seuche angewandet werden

US-Behörde: BMW macht falsche Angaben zum Spritverbrauch von Minis

Der Spritverbrauch von Minis des Münchener Autobauers BMW ist offenbar deutlich höher, als vom Hersteller angegeben. Tests von US-Behörden ergeben, dass BMW mit Tricks die Effizienz ihrer Fahrzeuge erhöht. So liefern stark aufgepumpte Reifen und künstliche Gewichtsreduzierungen bessere Ergebnisse.