Alle Artikel zu:

Theresa May

Mittelstand erkennt Risiken durch Brexit nicht

Dem BDI zufolge erkennen Mittelständler die durch den Brexit ausgelösten Risiken nicht /Vorbereitung auf Worst Case nötig

Der deutsche Mittelstand ist nicht ausreichend vorbereitet

Maschinen- und Elektro-Industrie betroffen / Britische Wirtschaft gelähmt

EU unterschätzt die Tücken des Brexit

Die Strategie der EU für den Austritt Großbritanniens birgt Risiken, wenn es keine Einsicht gibt.

Brexit: Der Fluglärm in Europa wird zunehmen

In der EU wurde keine einheitliche Begrenzung des Fluglärms beschlossen. Dies wird nun durch Großbritannien erschwert.

Attentat erschüttert London

Im Zentrum der britischen Hauptstadt hat ein Anschlag mit vier Toten und mindestens 20 Verletzten für Entsetzen gesorgt.

Britisches Parlament verabschiedet Brexit-Gesetz

Das britische Parlament hat am Montag das Brexit-Gesetz verabschiedet. Damit ist der Weg für Premierministerin Theresa May frei, den Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union zu erklären.

Freihandel: Großbritannien stoppt Regulierung durch die EU

Der anstehende Austritt Großbritanniens aus der EU trifft insbesondere den unflexiblen Arbeitsmarkt in Europa hart.

Deutsche Firmen legen Investitionen in Großbritannien auf Eis

Der anvisierte EU-Austritt Großbritanniens lässt laut dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) viele deutsche Firmen bei Investitionen in dem Land zögern. Es gibt kaum Neuinvestitionen.

Wegen Brexit: HSBC will Geschäft nach Paris verlegen

Rückschlag für das deutsche Finanzzentrum Frankfurt: Europas größte Bank HSBC will nach einem EU-Abschied Großbritanniens einen Teil ihrer Aktivitäten nach Paris verlagern.

Theresa May will Unternehmenssteuern senken

Premierministerin May will mit niedrigeren Unternehmenssteuern den negativen Folgen des Brexit-Votums gegensteuern - Finanzminister Schäuble findet das gar nicht gut.