Alle Artikel zu:

Ulrich Grillo

Deutsche Industrie erwägt Rente mit 85 Jahren

Der Chef des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, Ulrich Grillo, will sich in Zukunft für ein Renteneintrittsalter von 85 Jahren einsetzen. Denn auch die Lebenserwartung der Menschen steige an. Deshalb sei eine Anpassung des Renteneintrittsalters angemessen.

Berlin: Zehntausende demonstrieren gegen TTIP

Zehntausende Demonstranten haben am Samstag in Berlin gegen die geplanten Freihandelsabkommen der EU mit den USA (TTIP) und Kanada (Ceta) protestiert. Allein beim Start des Demonstrationszuges am Hauptbahnhof versammelten sich nach Polizeiangaben rund 45.000 Teilnehmer. Am Ende sollen es gar rund 250.000 gewesen sein.

Stahlproduktion sinkt: Industrie startet schwach ins Frühjahr

Die Industrie schätzt die Aussichten für die deutsche Wirtschaft inzwischen optimistischer ein als noch zu Jahresanfang. Der BDI erwartet ein BIP-Wachstum von rund zwei Prozent. Der niedrige Ölpreis, der schwache Euro und der starke private Konsum trieben die Konjunktur an.

Unternehmen brauchen einheitliche Standards für Industrie 4.0

Die Vernetzung von einzelnen Maschinen genügt noch nicht für den Wechsel zur intelligenten Fabrik. Die deutsche Industrie braucht einheitliche Rahmenbedingungen in Europa in den Bereichen Digitalisierung, Datenschutz und Urheberrecht.

Minister Gabriel bildet Gremium für TTIP-Verhandlungen

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat ein Team gebildet, das ihn bei den Verhandlungen über das europäisch-amerikanische Freihandelsabkommen TTIP beraten soll. Darin sind neben Industrie-Lobbyisten auch Geistliche und Behörden-Chefs sowie der Präsident der Akademie der Künste vertreten.

Exporte und Rohstoffe: Wirtschaft fordert Schutz vor Piraten

Terroristen und Piraten bedrohen die internationalen Transportwege, so der Bundesverband der Deutschen Industrie. Daher sollten die Unternehmen den Behörden alle zu ihrem Schutz nötigen Daten zur Verfügung stellen. Wenn die Handelswege unterbrochen werden, gehen in Deutschland „die Lichter aus“, so Verbands-Chef Grillo.