Alle Artikel zu:

WDR

Bundesverwaltungsgericht hält Rundfunkbeitrag für verfassungsgemäß

Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden. Es hält den Rundfunkbeitrag für verfassungsgemäß und weist die Klagen dagegen ab. Nun könnten die Kläger nach Karlsruhe ziehen.

Steuerzahler müssen Bildungszentrum der IHK finanzieren

Fast vier Millionen Euro muss der Steuerzahler für einen Neubau der IHK bezahlen. Die IHK erhebt von allen Firmen in Deutschland einen Zwangs-Beitrag - auch wenn die meisten Firmen von den Diensten der IHK keinerlei Nutzen ziehen. Reichen diese Beiträge nicht für ein Bildungszentrum?

Putin im Interview mit dem WDR: „Wie heißen Sie?“

Die ARD kam in den Genuss eines Interviews mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Für den Fragesteller Jörg Schönenborn – hierzulande bekannt als Erfinder der Demokratie-Abgabe – wurde das Gespräch allerdings zum Albtraum. Es war ein Sieg der russischen Angriffslust über die bräsige Eitelkeit des deutschen Funktionärs-Fernsehens.

WDR-Mitarbeiterin hilft der Stadt Köln bei GEZ-Bürokratie

Die Stadt Köln hat mit dem WDR darauf geeinigt, dass eine Mitarbeiterin des Senders in die Stadtverwaltung kommt und der Kommune erklärt, wie sie die GEZ richtig zahlt. Bezahlt wird dieser innovative Einsatz aus GEZ-Geldern vom Steuerzahler.

Ehec: Mittlerweile fünf Tote in NRW

Bisher sind insgesamt 22 Personen in Deutschland an Ehec gestorben. In Bochum führt eine heiße Spur zu einer Kantine, in der sich einige Erkrankungen überschneiden.