Alle Artikel zu:

WKO

„Neue Selbstständige“ in Österreich leben an der Armutsgrenze

Eine Studie im Auftrag der WKÖ über die soziale Absicherung von Selbstständigen hat in Österreich eine Welle der Kritik ausgelöst. Im internationalen Vergleich liegt Österreich bei der sozialen Absicherung auf Platz eins. Das täusche aber darüber hinweg, dass viele Selbstständige in Österreich am Rande der Armut leben, argumentieren Kritiker.

Wirtschaftskammer uneinig über weiteren Kurs Österreichs

Der Präsident der Wirtschaftskammer Christoph Leitl lobt die Arbeitsmarkt-Reformen im Finanzausschuss. Seinem Vize, Fritz Amann, ist das nicht genug. Er nannte die Verhandlungsergebnisse mit der Regierung „billige Maßnahmen“. Die Senkung der Lohnnebenkosten müsse weiter verfolgt werden.

Österreich: Lohn-Unterschiede nehmen weiter zu

Die Einkommensschere in Österreich geht weiter auseinander. Durchschnittlich verdienen Arbeiter weit weniger als 3.000 Euro brutto. Frauen verdienen meist weniger als Männer. Die Sparquote der Österreicher ist gering.

Die stille Krise im österreichischen Mittelstand

In Österreich verschwinden Arbeitsplätze. Der Stellenabbau entwickelt sich zu einer stillen Krise, die zahlreiche Branchen im Land heimsucht. Nicht nur der Mittelstand ist betroffen, auch Großunternehmen und Rüstungsindustrie müssen Arbeitsplätze streichen.

Österreichs Jungunternehmer fordern Reformen

Die Grundstimmung bei jungen Selbstständigen ist im Keller. Seit dem Ausbruch der Wirtschaftskrise haben sich die Rahmenbedingungen für Gründer in Österreich wenig verändert. Der Verband Junge Wirtschaft fordert daher ein Einschreiten von der Regierung. Die Entscheidungsträger müssten „unternehmerischer“ denken.

Österreich: Sparpaket dürfte massive Erhöhung der Mieten auslösen

Künftig fallen in Österreich 25 Prozent Steuern beim Immobilienverkauf an, auch wenn man eine Immobilie länger als 10 Jahre besitzt. Fachleute rechnen mit massiven Mieterhöhungen und warnen: „Dies wird den normalen Bürger treffen." Auch ein Immobilien-Crash wird nicht ausgeschlossen.