Alle Artikel zu:

Wohlfahrtsstaat

Schweiz schafft mehr Jobs im Staats-Sektor

In den letzten 20 Jahren wurden die meisten neuen Jobs im Gesundheits-, Bildungs- und Sozialsystem geschaffen. Die wertschöpfende Privatwirtschaft lagert dagegen immer mehr Arbeitsplätze aus.

„Neue Selbstständige“ in Österreich leben an der Armutsgrenze

Eine Studie im Auftrag der WKÖ über die soziale Absicherung von Selbstständigen hat in Österreich eine Welle der Kritik ausgelöst. Im internationalen Vergleich liegt Österreich bei der sozialen Absicherung auf Platz eins. Das täusche aber darüber hinweg, dass viele Selbstständige in Österreich am Rande der Armut leben, argumentieren Kritiker.

EU fordert Kürzung von Sozialleistungen

EU-Kommissarin Viviane Reding fordert eine Kürzung der Sozialleistungen in den EU-Staaten. Dies soll die sogenannte „Armutsmigration“ stoppen. Tatsächlich sind die meisten Staaten pleite. Mit beispiellosem Populismus versucht die EU nun, Schuldige für die Kürzungen von Sozialleistungen auszumachen.

Merkel: Jugend Europas soll Fremdsprachen lernen

Angela Merkel erwartet, dass es in Europa schon bald einen gemeinsamen Arbeitsmarkt geben werde. Deshalb sollten die Jugendlichen Fremdsprachen lernen, damit sie dort eingesetzt werden können, wo Facharbeitermangel herrsche.