Alle Artikel zu:

World Economic Forum

Die Schweiz hält sich als bester Wirtschaftsstandort

Das achte Jahr in Folge steht die Schweiz an der Spitze des Global Competitiveness Ranking des World Economic Forum.

Studie: Schweizer Unternehmen könnten 30 Prozent produktiver sein

Unternehmensberater stellen die Wettbewerbs-Rangliste des World Economic Forum in Frage. Die Schweiz sei zwar Spitze im internationalen Vergleich. Die Unternehmen könnten jedoch noch bis zu 30 Prozent produktiver arbeiten. Traditionelle Produktionsprozesse müssten modernisiert werden.

OECD: Deutschland kriegt Langzeitarbeitslosigkeit nicht in den Griff

Etwa 45 Prozent der Arbeitslosen in Deutschland sind länger als ein Jahr ohne Job. Im EU-Durchschnitt sind es deutlich weniger (35%), belegt eine Studie der OECD. Das World Economic Forum kritisiert zudem, dass der deutsche Arbeitsmarkt nicht effektiv genug ausgestattet ist.

Davos: Finanzexperten fürchten sich vor der nächsten Kreditblase

Portugiesische und spanische Staatsanleihen sind nahezu auf Ramsch-Niveau herabgestuft worden. Trotzdem gibt es bei Auktionen für diese Wertpapiere eine große Nachfrage. Spitzenpolitiker halten das für ein erstes Zeichen, dass die Schuldenkrise bereits überwunden sei (mehr hier). Die Spitzenversammlung der Banker...

Italiens Monti unterstützt EU-Referendum, fordert Grundsatz-Diskussion

Der scheidende italienische Ministerpräsident hat sich auf die Seite von David Cameron geschlagen. Monti sehe einen Vorteil darin, den Briten die „grundsätzliche Frage“ über den Verbleib in der EU zu stellen. Der Rest Europas denke zu „kurzfristig“.